1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Die Peter-Wahmhoff-Show in Oberegg

Fußball, Kreisliga Mitte

21.10.2019

Die Peter-Wahmhoff-Show in Oberegg

Und wieder jubelt Peter Wahmhoff: Der Kapitän des SVO Germaringen erzielte beim 3:1-Sieg seiner Mannschaft beim SV Oberegg alle drei Tore.
Bild: Michael Lindemann

Plus Germaringens Kapitän schießt den SVO im Alleingang ab – und benötigt nur elf Minuten für seinen Hattrick. Der TSV Kammlach muss sich mit einem Remis begnügen.

Von ihm dürften die Abwehrspieler des SV Oberegg heute Nacht schlecht geträumt haben: Peter Wahmhoff schoss binnen elf Minuten einen lupenreinen Hattrick und bescherte damit dem SVO Germaringen den 3:1-Auswärtssieg in Oberegg – nach 0:1-Rückstand. Der TSV Kammlach musste sich erneut mit einem Remis begnügen. 2:2 hieß es in Lautrach nach 90 Minuten. Das Heimspiel des TSV Mindelheim gegen den TSV Oberbeuren wurde auf den kommenden Dienstag, 22. Oktober, um 19 Uhr verlegt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Lautrach-Iller. – Kammlach 2:2

Tore 0:1 Tobias Albenstetter (35.), 1:1, 2:1 Alexander Bischof (56., 60.), 2:2 Alexander Schlosser (78., FE)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Zuschauer 100

Schiedsrichter Florian Faab

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase wurde der TSV Kammlach Mitte der ersten Hälfte stärker und entschied mehr Zweikämpfe für sich. Folgerichtig gingen die Kammlacher auch verdient mit 1:0 in Führung, Tobias Albenstetter traf für den TSV. Nach dem Seitenwechsel kam die Heimelf gut aus der Kabine und hatte sich sehr viel vorgenommen. Über den Kampf fand sie schließlich auch ins Spiel und drehte die Partie durch zwei Tore von Alexander Bischof binnen vier Minuten. Doch zum Sieg reichte es nicht: Durch einen aus Lautracher Sicht unglücklichen Elfmeter kam der TSV Kammlach zum 2:2-Unentschieden, das letztlich auch in Ordnung geht.

Oberegg – Germaringen 1:3

Tore 1:0 Lukas Zingerle (23.), 1:1, 1:2, 1:3 Peter Wahmhoff (54., 60./FE, 65.) Rot Matthias Faulstich (59., Oberegg)

Gelb-Rot Moritz Sonntag (90. + 4, Germaringen)

Zuschauer 110

Schiedsrichter Tom Skorta

Der SV Oberegg war von Beginn an im Spiel, der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Mit einem Fernschuss von Zingerle ging Oberegg in Führung. Die Gäste hatten kaum zwingende Aktionen. Dies änderte sich nach der Pause. Von nun an gingen die Gäste aggressiver in die Zweikämpfe und machten den Spielaufbau für die Heimmannschaft schwierig. Ein schönen Spielzug schloss Wahmhoff mit einem Kopfball ab. Nun ging es Schlag auf Schlag: Nach einer Elfmetersituation sah Obereggs Faulstich die Rote Karte. In Unterzahl fiel kurz darauf das entscheidene 1:3.

20191020_EH_LL_EVBW_VFEU_06.jpg
54 Bilder
Das Sportwochenende in und um Mindelheim
Bild: Michael Lindemann, Robert Prestele, Erich Wörishofer, Franz Döring


Die weiteren Spiele:

BuxheimWoringen 3:1

Tore 1:0 Luca Wassermann (26., FE), 2:0 Max Müller (59.), 2:1 Daniel Graf (68.), 3:1 Max Müller (86.)

Zuschauer 200

Schiedsrichter Stefan Waschhauser

Ost-MemmingenUngerhausen 3:1

Tore 1:0 Josip Kordic (25.), 1:1 Alexander Stettner (42.), 2:1 Josip Kordic (51.), 3:1 Naim Nimanaj (69.)

Zuschauer 100

Schiedsrichter Markus Heider

MauerstettenFellheim 2:0

Tore 1:0 Andreas Gebler (43.), 2:0 Maximilian Kraus (62.)

Rot Peter Kraus (Mauerstetten, 81.) wg. Notbremse

Zuschauer 100

Schiedsrichter Rudi Kögel

Blonhofen – Lamerdingen 2:1

Tore 0:1 Christoph Natterer (23.), 1:1 Maximilian Hauser (59.), 2:1 Falco Frank (69.)

Zuschauer 150

Schiedsrichter Bernd Rettensberger

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren