Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: So stellt sich der Kader des ESV Kaufbeuren bislang auf

Eishockey
23.05.2020

So stellt sich der Kader des ESV Kaufbeuren bislang auf

Im Kader des ESV Kaufbeuren hat sich einiges geändert – manche Spieler sind geblieben, andere haben den Klub verlassen. Und bei einigen Akteuren steht diese Entscheidung noch aus. Ebenso offen ist, welche Neuzugänge die Joker präsentieren.
Foto: Mathias Wild, Montage: Jana Moog

Plus Die Kaderplanung des ESV Kaufbeuren läuft auf Hochtouren. Geschäftsführer Michael Kreitl sagt, wie die offenen Positionen besetzt werden sollen. Der erste Neuzugang kommt dabei aus Memmingen.

Die Corona-Pandemie erschwert auch im Mai die Arbeit von Michael Kreitl. Der Geschäftsführer des ESV Kaufbeuren ist damit beschäftigt, den Kader für die kommende DEL2-Saison zusammenzustellen – und das, obwohl feste Aussagen bezüglich sportlicher Wettbewerbe in der nahen Zukunft derzeit fast unmöglich sind. Fest steht aber bereits jetzt, dass sich der Kader verändert hat – und sich noch weiter verändern wird. Am Donnerstag vermeldete der DEL2-Klub seinen ersten externen Neuzugang: Vom Oberligisten ECDC Memmingen kommt Stürmer Fabian Voit. Zudem wurden in den letzten beiden Wochen Verträge von wichtigen Spielern verlängert. Bei der Besetzung der noch offenen Kaderstellen gilt es, auf die Ü23-Regelung zu achten (siehe unten).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.