Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
Fußball
01.07.2016

Ziemlich beste Gegner

Die Mutter aller Schlachten: Gerd Müller und Pierluigi Cera im WM-Halbfinale 1970.
3 Bilder
Die Mutter aller Schlachten: Gerd Müller und Pierluigi Cera im WM-Halbfinale 1970.

Morgen Abend steht der Klassiker bei der EM an: Zwei Unterallgäuer Kicker mit italienischen Wurzeln drücken der Squadra Azzura die Daumen im Spiel gegen Deutschland

Deutschland gegen Italien – im europäischen Fußball gibt es kaum einen größeren Klassiker. Bitter nur, dass die Bilanz in Pflichtspielen aus deutscher Sicht, nun ja, „ausbaufähig“ ist. Acht Mal trafen die beiden Nationen bei einer Welt- oder Europameisterschaft aufeinander – kein einziges Mal gingen die Deutschen als Sieger vom Platz. Auch nicht beim legendären „Jahrhundertspiel“, dem WM-Halbfinale 1970 in Mexiko. Noch heute erinnert eine Gedenktafel am Aztekenstadion an dieses epische 3:4 aus deutscher Sicht. Italien ist der Angstgegner schlechthin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.