Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Lokalsport
  4. Fußball im Unterallgäu: Frust und Freude in der Kreisliga

Fußball im Unterallgäu
15.08.2019

Frust und Freude in der Kreisliga

Hatte gestern beim Spiel seiner Mannschaft nicht die richtige Taktik auf dem Zettel: Benedikt Deigendesch, Coach des TSV Mindelheim.
Foto: Robert Prestele

Kammlach freut sich über einen souveränen 3:0-Sieg, Mindelheim ärgert sich über eine vermeidbare 0:1-Niederlage

Da war wohl auch etwas Frust im Bauch, als der TSV Kammlach – nach der mehr als unglücklichen 0:1-Auftaktniederlage am Sonntag gegen Ungerhausen – beim ASV Fellheim antrat. Das Team von Manuel Neß konnte diese Scharte aber auswetzen und ließ dem Gegner beim 3:0-Sieg kaum eine Chance. Den Frust hatte dagegen der TSV Mindelheim im Gepäck: Unglücklich verlor der TSV das Spiel in Blonhofen trotz spielerischer Überlegenheit durch einen Foulelfmeter. Aufsteiger Oberegg hatte spielfrei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.