Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Fußball im Unterallgäu: Frust und Freude in der Kreisliga

Fußball im Unterallgäu
15.08.2019

Frust und Freude in der Kreisliga

Hatte gestern beim Spiel seiner Mannschaft nicht die richtige Taktik auf dem Zettel: Benedikt Deigendesch, Coach des TSV Mindelheim.
Foto: Robert Prestele

Kammlach freut sich über einen souveränen 3:0-Sieg, Mindelheim ärgert sich über eine vermeidbare 0:1-Niederlage

Da war wohl auch etwas Frust im Bauch, als der TSV Kammlach – nach der mehr als unglücklichen 0:1-Auftaktniederlage am Sonntag gegen Ungerhausen – beim ASV Fellheim antrat. Das Team von Manuel Neß konnte diese Scharte aber auswetzen und ließ dem Gegner beim 3:0-Sieg kaum eine Chance. Den Frust hatte dagegen der TSV Mindelheim im Gepäck: Unglücklich verlor der TSV das Spiel in Blonhofen trotz spielerischer Überlegenheit durch einen Foulelfmeter. Aufsteiger Oberegg hatte spielfrei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.