Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Juniorenspieler führt Herren an

TTC Bad Wörishofen

04.05.2016

Juniorenspieler führt Herren an

Der 18-jährige Österreicher Matthias Haim ist die neue Nummer eins der Landesligamannschaft.
Bild: Ernst Mayer

Matthias Haim ist die neue Nummer eins

Acht Mannschaften vertreten den TTC Bad Wörishofen in diesem Jahr in der Tennisbezirksliga oder gar in der Landesliga. Neben drei Seniorenmannschaften spielen auch drei Jugendteams höherklassig um Punkte.

Die erste Herrenmannschaft kämpft in der Landesliga um den Klassenerhalt. Der Kader hat sich im Vergleich zum Vorjahr geändert, die Wörishofer haben eine neue Nummer eins. Und was für eine: Der erst 18-jährige Matthias Haim aus Österreich ist jenseits der Alpen die Nummer 22. Er wäre sogar noch als Verstärkung für die Junioren in der Bezirksliga einsetzbar. Es wird angesichts der starken Konkurrenz in der Landesliga viel davon abhängen, wie Haim einschlagen wird.

Dass sich die Österreicher in Bad Wörishofen jedoch wohl fühlen, beweist Philipp Jelinek. Er ist seit sieben Jahren Stammspieler und war maßgeblich am Aufstieg des TTC in die Landesliga verantwortlich. Auch Christoph Steiner ist eine Bank: Der 30-jährige Österreicher verlor in der vergangenen Saison nur zwei Einzel. Komplettiert wird das Team von Florian Braunschweiger, Mannschaftsführer Benjamin Schmid, Nachwuchstalent Maximilian Seiderer und Florian Kiefer. Ziel ist der Klassenerhalt, als Titelfavoriten sehen die Bad Wörishofer die TeG Dachau-Süd und den TC Günzburg.

Juniorenspieler führt Herren an

In der Bezirksliga gehen Alex Heine, Florian Kiefer, Neuzugang Michael Ackermann (TC Neugablonz), Philipp Merbeler (Kapitän), Ralf Olbrich, Jonas Heiland, Jürgen Müller und Markus Danner mit dem Ziel, die Klasse zu halten, in die Saison.

Hermann Seitz, Hubert Schmid, Peter Schenk, Heinrich Schwabe, Karl Krammer, Reinhard Krüger und Josef Aschenbrenner wollen in der Landesliga den Klassenerhalt schaffen.

Den Aufstieg in die Bayernliga haben sich die Herren 70 zum Ziel gesetzt: Hier werden Hubert Schmid, Tobias Schröferl, Peter Götz, Kurt Dillian und Günter Wolf mit dem TC Rot-Weiß Eschenried um den Titel kämpfen.

Die zweite Mannschaft wäre mit dem Klassenerhalt in der Bezirksliga zufrieden. Dafür werden Dieter Wolf, Günter Wolf, Günter Henkel, Werner Karpstein, Leopold Reitmaier und Heino Mikasch alles tun.

Gleich mit zwei Juniorenteams ist der TTC Bad Wörishofen in der Bezirksliga vertreten. Während die erste Mannschaft die Meisterschaft als Ziel vor Augen hat, will die zweite Mannschaft den Abstieg vermeiden. Die erste Mannschaft geht mit Luke Busse, Julian Putz, Julius Lowman, Gabriel Rauch und Ersatzmann Nikolas Karl in die Saison. Die zweite Mannschaft besteht aus Nikolas Karl, Stefan Hachenberger, Jonas Aschenbrenner, Daniel Eichler, Stefan Brodkorb und Steffen Seitz.

Ebenfalls Meister der Bezirksliga werden wollen die Mädchen des TTC um die schwäbische Vizemeisterin in der Halle, Theresa Eichler. Ihre Teamkolleginnen heißen Paulina Iordanidis, Hannah Lowman, Hannah Aschenbrenner, Victoria Moser und Emma Filser. Als hästersten Konkurrenten um den Titel sehen sie den TC Kirchheim an. (axe)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren