1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Kammlach macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt

Fußball

09.04.2017

Kammlach macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt

Da konnte man die Steine fast plumpsen hören, die den Spielern des TSV Kammlach nach dem 4:0-Sieg gegen Schöneberg vom Herz fielen. Der TSV kann jetzt wieder auf den Klassenerhalt hoffen, der SV Schöneberg muss jetzt schon ein „Fußball-Wunder“ erzwingen, um den Abstieg noch verhindern zu können.
4 Bilder
Da konnte man die Steine fast plumpsen hören, die den Spielern des TSV Kammlach nach dem 4:0-Sieg gegen Schöneberg vom Herz fielen. Der TSV kann jetzt wieder auf den Klassenerhalt hoffen, der SV Schöneberg muss jetzt schon ein „Fußball-Wunder“ erzwingen, um den Abstieg noch verhindern zu können.

Kammlach setzt sich etwas vom Tabellenende ab, doch dem SV Schöneberg steht nach der 0:4-Niederlage ein schwerer Kampf bevor

Der TSV Mindelheim kommt nicht von der Stelle und kassiert auch im dritten Spiel innerhalb einer Woche eine weitere Niederlage. Entsprechend sauer war TSV-Coach Marco Henneberg: „Es ist so schade, wir haben in der Vorrunde einiges aufgebaut, das jetzt einfach hergeschenkt wird“

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Kreisliga Mitte

Die Ergebnisse

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TSV Mindelheim – FSV Lamerdingen 0:1

TSV Kammlach – SV Schöneberg 4:0

SV Eggenthal – SVO Germaringen 1:2

FC Heimertingen – TSV Legau 1:3

SV Pforzen – SV Ungerhausen 4:1

ASV Fellheim – TV Woringen 0:2

SV Mauerstetten – FC Vikt. Buxheim 0:2

Kreisklasse Allgäu 2

Im Gleichschritt marschieren die beiden Spitzenteams aus Dirlewang und Amberg an der Tabellenspitze: Beide ließen ihren Gegnern keine Chance und siegten 5:1. Düster sieht es für den TSV Mittelneufnach aus, der in Zaisertshofen mit 1:3 den Kürzeren zog.

Die Ergebnisse:

Mindelheim II – FSV Dirlewang 1:5

FSV Amberg – SV Oberrieden 5:1

FC Buchloe – SV Sal. Türkheim 2:2

TSV Kirchheim – Bad Wörishofen 2:2

SV Oberegg – Germaringen II 3:0

Zaisertshofen – TSV Mittelneufnach 3:1

SV Mattsies – SC Eppishausen 3:2

A-Klasse Allgäu 2

Punktgleich an der Spitze: Bedernau teilt sich Führung mit Jengen.

Die Ergebnisse:

SV Eggenthal – TSV Ettringen 1:1

FC Blonhofen II – FC Jengen 0:2

Wiedergeltingen – Türk Mindelheim 5:4

Salgen/Bronnen – FC Rammingen 3:5

SV Oberostendorf – BSK Neugablonz II 1:1

TSV Markt Wald – TV Waal 0:1

FSV Kirchdorf – SV Bedernau 2:1

B-Klassen

Ein Schützenfest feierte der FC Loppenhausen, der Auerbach/Stetten II mit 13:0 blamierte.

Die Ergebnisse:

B-Klasse 2

TSV Kammlach II – SV Schöneberg II 1:2

FC Heimertingen II – TSV Legau II 0:3

ASV Fellheim II – DJK SV Ost MM II 4:0

SV Mauerstetten II – Buchloe II/Lindenb. 2:

B-Klasse 9

Tussenhausen II – TSV Ettringen II 5:2

Wiedergelt./Amb. II – Baisweil-Lauchd. II 2:2

Oberostendorf II – TSV Pfaffenhausen 0:2

Breitenbrunn II – FC Jengen II 1:1

Schlingen/Ried. II – TV Waal II 4:3

FC Loppenhausen – Auerbach/Stetten II 13:0

B-Klasse 10

Loppenhausen II – Auerbach/Stetten 0:4

Salgen/Bronnen II – FC Rammingen II 4:0

TSV Markt Wald II – SV Bedernau II 3:0

FSV Kirchdorf II – SC Unterrieden II 3:7

SV Tussenhausen – Türk Mindelh. II 5:1

SV Breitenbrunn – Greimeltshofen II 2:0

B-Klasse 11

Sal. Türkheim II – SpVgg Rieden 0:1

TSV Kirchheim II – Bad Wörishofen II 3:1

SV Oberegg II – Langerringen III 2:0

TSV Zaisertshofen II – Mittelneufnach II 3:2

SV Mattsies II – Eppishausen II 4:0

Baisweil-Lauchdorf – FSV Dirlewang II 4:2

SV Schlingen – SV Oberrieden II 2:0

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren