Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

13.02.2015

Keine zielte diesmal besser

Talida Chrubasik vom Bogensportverein Pfaffenhausen ist bayerische Schülermeisterin.
Bild: Archivfoto: Axel Schmidt

Talida Chrubasik ist bayerische Meisterin in der Halle. Doch das ist nicht der einzige Podestplatz für die Pfaffenhauser Bogenschützen.

Diesmal war sie wieder an der Reihe: Talida Chrubasik vom BSV Pfaffenhausen setzte sich bei der bayerischen Hallenmeisterschaft der Bogenschützen gegen ihre Dauerkonkurrentin Charline Schwarz durch und holte sich in der Schülerklasse den Titel. Doch Chrubasiks Titel war nicht der einzige Grund zu feiern für die Pfaffenhausener Bogenschützen.

Fünf Schützen des BSV Pfaffenhausen hatten sich für die bayerische Hallenmeisterschaft in München-Hochbrück qualifiziert. Neben Talida Chrubasik in der Schülerklasse standen am Ende auch Maria Bäurle bei den Juniorinnen (Recurve) und Domenic Kiehl bei den Schülern (Compound) auf dem Podium. Beide wurden Vizemeister.

Spannend war der Wettkampf in der Schülerklasse mit dem Recurvebogen. Musste sich Talida Chrubasik im vergangenen Jahr noch aufgrund eines technischen Defektes mit dem Vizemeistertitel begnügen, führte sie dieses Jahr von Beginn an ihre Klasse deutlich an und erreichte nach 60 Pfeilen 574 von 600 möglichen Ringen und wurde mit 13 Ringen Vorsprung souverän bayerische Meisterin vor Charline Schwarz aus Feucht. Mit dieser Ringzahl sicherte sich Chrubasik ihre zweite Teilnahme an der deutschen Meisterschaft, die in diesem Jahr vom 6. bis 8. März im württembergischen Biberach stattfindet.

Maria Bäurle erreichte mit 508 Ringen mit dem Recurvebogen ihren ersten Podestplatz bei einer bayerischen Meisterschaft und freute sich über den Vizemeistertitel bei den Juniorinnen. Domenic Kiehl erzielte 556 Ringe und wurde mit nur zwei Ringen Rückstand Vizemeister mit dem Compoundbogen bei den Schülern. Das Ergebnis komplettierten BSV-Vorsitzender Bernd Kiehl, der mit 557 Ringen bei den Herren (Compound) 26. wurde. Vereinstrainerin Diana Kiehl wurde bei den Damen (Compound) mit 550 Ringen Achte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren