Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Motorradsport: Die Gebrüder Banholzer aus Blonhofen fahren auf getrennten Strecken

Motorradsport
21.07.2021

Die Gebrüder Banholzer aus Blonhofen fahren auf getrennten Strecken

Voriges Jahr noch vereint: Max (#46) und Peter Banholzer (#117) beim Supermoto im Offroad-Teil während der Internationalen Deutschen Meisterschaft. Heuer startet Max im Motocross.
Foto: Racing Team Banholzer

Plus Saisonbeginn für die Brüder Banholzer: Während Peter im Supermoto startet, geht Max auf die Motocross-Piste. Beide werden jedoch unerwartet ausgebremst.

Auch im Motorradsport schlug die Pandemie zu und verkürzte die Saison 2020. Heuer stand der Start zunächst in den Sternen, doch inzwischen sinken die Inzidenzwerte deutlich und nun geht es Schlag auf Schlag: Sowohl Max Banholzer im Motocross (MX) als auch Peter Banholzer im Supermoto haben innerhalb kurzer Zeit mehrere Rennen absolviert. Die Brüder aus Blonhofen fuhren zwar die meiste Zeit ihrer Karriere zusammen, gehen jetzt aber getrennte Wege.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.