Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Neue Mannschaften, bekannte Ergebnisse

Radball

11.10.2017

Neue Mannschaften, bekannte Ergebnisse

Sie repräsentieren den VC Mindelheim in der Altersklasse U13: Jonas Paul (links) und Valentin Franieck.
Bild: Herbert Ruf

Der VC Mindelheim geht mit fünf Jugendteams in die Saison – und darf gleich feiern

Die vergangene Saison war für die Radballer des VC Mindelheim außerordentlich erfolgreich: Die beiden Nachwuchsfahrer Denis Martin und Maximilian Merk standen gar in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft der U13-Junioren und wurden am Ende Vierte.

Das werden sie in dieser Saison nicht erreichen – zumindest nicht in der U13. Denn Martin und Merk spielen nun in der nächsthöheren Altersklasse, der U15. Ihren Platz nehmen in der U13 das neu zusammengestellte Duo um Jonas Paul mit Valentin Franieck ein. Auch in der U11 geht ein Mindelheimer Team an den Start: Jaarne Alonso-Kauff und Elias Ruf spielen um die schwäbische Meisterschaft. In der U17 spielen gleich zwei Mindelheimer Teams um Punkte: Marco Aufmuth und Fabian Sturm als Mindelheim I, Felix Keller und Jonathan Sliwockyj als Mindelheim II. So stellt der Velo Club Mindelheim also fünf Nachwuchsteams in vier Altersklassen in der neuen Saison. Und diese hat mit den ersten Turnieren und Spieltagen nun begonnen:

U13 Am ersten Spieltag in der Bayernliga in Burgkunstadt übernahmen Jonas Paul und Valentin Franieck gleich die Tabellenführung in der Bayernrunde. Mit fünf Siegen und damit errungenen 15 Punkten und 23:3 Toren stehen die beiden nach dem ersten von sechs Spieltagen auf Rang eins vor Burgkunstadt und Kissing II.

U15 Beim Bayernpokal in Schweinfurt sicherten sich Maximilian Merk und Denis Martin den Turniersieg vor den beiden Teams aus Fürth-Vach. Der bayernweit ausgeschriebene Pokal wird an einem Tag ausgespielt und zählt nicht zur Spielrunde.

Die begann für die beiden in Rottendorf. Hier merkten Martin und Merk, dass sie nun in einer höheren Altersklasse antreten. Während sie gegen die Teams aus Niedernberg und Rottendorf gewinnen konnten, hieß es gegen Fürth-Vach I am Ende 2:2. Gegen Erlangen verloren die beiden Mindelheimer, sodass sie aktuell den zweiten Platz hinter Erlangen belegen.

U17 Zwei Siege, zwei Niederlagen – so lautete die Bilanz der beiden U17-Teams des VC Mindelheim beim ersten Bayernligaspieltag in Niedernberg. Mindelheim I um Marco Aufmuth und Fabian Sturm belegten damit den dritten Platz hinter Lautrach I und Augsburg. Der VC Mindelheim II um Felix Keller und Jonathan Sliwockyj wurde Vierter. Alles in allem sei es ein guter Saisonstart gewesen, sagte Jugendleiter Herbert Ruf, der zugleich ankündigt: „Wir müssen aber erst zu unserer Form finden.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren