Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

Tischtennis

31.03.2015

Stark an den Tischen

Bei den Schülerinnen B hieß die Siegerin Laura Thalmeir (Mitte). Die Ettringerin verwies Jasmin Kluschak (links) von den TTF Bad Wörishofen und Julia Mauler (rechts) vom SC BW Ettringen auf die Plätze zwei und drei.
2 Bilder
Bei den Schülerinnen B hieß die Siegerin Laura Thalmeir (Mitte). Die Ettringerin verwies Jasmin Kluschak (links) von den TTF Bad Wörishofen und Julia Mauler (rechts) vom SC BW Ettringen auf die Plätze zwei und drei.
Bild: Günter Scheitle

Ettringer Nachwuchs feiert sechs Siege beim Ranglistenturnier.

Beim zweiten Ranglistenturnier des Tischtenniskreises IV in Ettringen stellte der Gastgeber mit 16 Spielern die meisten Teilnehmer, gefolgt von Großaitingen mit acht und Schwabmünchen mit sechs Nachwuchsspielern. Insgesamt hatten elf Vereine ihre Nachwuchsspieler zum Turnier entsandt.

Schüler C Bei den Jüngsten siegte Franz Schneider SC Blau Weiß Ettringen ohne Spielverlust vor Florian Werner aus Großaitingen und Simon Wolf aus Bad Wörishofen. Bei den Mädchen gewann Johanna Schweier aus Ettringen ohne Satzverlust vor Annika Putz vom TTC Hasberg und Theresa Müller vom TTDC Warmisried.

Schüler B Im mit 14 Teilnehmern größten Feld ließ Ettringens großes Talent Marius Knopp nichts anbrennen und gewann ohne Satzverlust vor den beiden Großaitingern Tobias Rudolf und Tobias Lindermaier. Den vierten und fünften Platz teilten sich dann wieder die Ettringer Elias König und David Mundigl. Bei den Mädchen entschied die Ettringerin Laura Thalmeir das Turnier für sich. Sie gewann klar mit 6:0 Siegen vor Jasmin Kluschak aus Bad Wörishofen und ihrer Vereinskameradin Julia Mauler.

Schüler A Während es bei den Mädchen aufgrund nur zweier Meldungen zwischen den beiden Ettringerinnen Laura Atanasov und Maya Kienle quasi zu einem vereinsinternen Finale kam (das am Ende Atanasov gewann), setzte sich bei den Buben Matthias Pianowski (Ettringen) mit makellosen 9:0 Spielen und 27:0 Sätzen durch und verwies er Nicolai Siegwart (Ettringen) und Robin Hemmler (Hasberg) auf die Plätze.

Jungen/Mädchen Ohne Teilnehmer blieb diesmal die Mädchenaltersklasse. Bei den Jungen stellte der TTC Hausen heuer den Sieger: Tobias Aigster siegte in einem echten Finalspiel gegen Philipp Wächtler aus Lagerlechfeld mit 13:11, 5:11, 11:6, 12:10. Dritter wurde Julian Deeg von den TTF Bad Wörishofen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren