1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Türkheim schlägt Loppenhausen klar

Frauenfußball

21.05.2019

Türkheim schlägt Loppenhausen klar

Magdalena Hankl feierte mit Türkheim einen klaren Sieg.
Bild: Andreas Lenuweit

Der SVS Türkheim schlägt den neuen Meister FC Loppenhausen deutlich und nimmt nun wieder Platz zwei ins Visier.

Die Fußball-Frauen des SV Salamander Türkheim sind wieder dabei im Kampf um Platz zwei. Gegen den bereits feststehenden Meister und Aufsteiger FC Loppenhausen feierten die Türkheimerinnen einen 5:2-Heimsieg.

In der munteren Partie zeigte Türkheim keinen Respekt vor dem Ligaprimus und erwischte den besseren Start. Nadine Ledermann verpasste jedoch die frühe Führung, als sie FC-Torhüterin Meike Brandl aus drei Metern Entfernung den Ball in die Hände schoss. Das sollte sich rächen, denn mit dem ersten nennenswerten Angriff ging Loppenhausen durch Toptorjägerin Sarah Höbel mit 1:0 in Führung. Türkheim zeigte sich unbeeindruckt und glich durch Lisa Schmittner aus.

Ein Eigentor dreht die Partie

Nur wenig später lenkte FCL-Verteidigerin Sabrina Herzog eine scharfe Hereingabe von Viktoria Hagg ins eigene Tor – 2:1 für Türkheim, Spiel gedreht. Mit dem Pausenpfiff war Marlene Wenninger nach einem Eckstoß zur Stelle und erhöhte sogar auf 3:1.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nachdem jede Mannschaft nach Wiederbeginn je eine gute Gelegenheit ausließ, sorgte ein Foulelfmeter von Brandl an Hagg für die Vorentscheidung. Bianca Miller verwandelte sicher und brachte die Salamander-Elf mit drei Toren Vorsprung in Front. Loppenhausen gab sich jedoch noch nicht geschlagen und übernahm nun immer mehr die Spielkontrolle.

Türkheim musste dem hohen Aufwand etwas Tribut zollen, ließ jedoch in der Defensive nicht viel zu. Einzig ein Stellungsfehler unterlief dem SVS, den Höbel eiskalt ausnutzte und auf 4:2 verkürzte. Beide Teams kämpften weiter um jeden Zentimeter, Treffer sollte nur noch einer fallen. Hagg schloss einen Konter geschickt zum 5:2-Endstand ab. (jup)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren