Newsticker

US-Regierung rudert zurück: Ausländische Studenten dürfen trotz Corona-Semester bleiben
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Unterrieden hat alle zwei Jahre den gleichen Schützenkönig

Schießen

24.05.2020

Unterrieden hat alle zwei Jahre den gleichen Schützenkönig

Joachim Ruf (links) und Timon Danner regieren in Unterrieden.
Bild: Ruf

Joachim Ruf gewinnt erneut die Talerkette und bleibt damit im bewährten Rhythmus.

Wer die Chronik von den Schützenkönigen der SG Unterrieden genau betrachtet kommt zu dem Ergebnis, dass sich die letzten Jahre ein klares Muster abzeichnet. In den vergangenen zwei geraden Jahren durfte immer der gleiche Schütze jubeln. Somit richteten sich 2020 alle Augen auf Joachim Ruf, ob er seine Serie weiter fortsetzt.

Und tatsächlich sollte Ruf erneut die Talerkette gewinnen. Dabei war es spannend: Zwischen Platz eins bis drei lagen in Summe nur 1,51 Teiler. Ruf hatte mit seinem 3,26-Teiler jedoch das beste Ergebnis aller 55 Schützen erzielt und mit dem besten Tiefschuss seiner gesamten Königslaufbahn den Titel zum dritten Mal geholt. Zweiter wurde Joachim Wiedemann (4,19) vor Johannes Mayer (4,77).

Timon Danner wird Jungschützenkönig

Timon Danner wurde mit einem 25,12-Teiler erstmals Jugendkönig. Ihm folgten Andreas Zuchtriegel (57,29) und Elias Schneider (124,7). Den ersten Platz der Meisterscheibe belegte mit 100 Ringen Sofia Schmid. Bei der Jugend sicherte sich Timon Danner mit 92 Ringen den ersten Platz. Gewinner der Punktscheibe wurde dieses Jahr Joachim Wiedemann mit einem 10,79-Teiler.

Unterrieden hat alle zwei Jahre den gleichen Schützenkönig

Der Wanderpokal wurde von Franz Schmid mit einem 10,27-Teiler gewonnen. In der Pistolenwertung führte kein Weg an Albert Graf vorbei. Er setzte sich mit 92 Ringen an die Spitze.

Vereinsmeister wurde Sofia Schmid (386 Ringe), bei den Jugendlichen gewann Timon Danner (358) auch diesen Titel. Im Finale der offenen Klasse gewann Sofia Schmid (101,9 Ringe). Das Jugendfinale gewann Timon Danner (91,3). (axe)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren