Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Wölfe gehen locker in die letzten Auswärtsspiele

23.01.2015

Wölfe gehen locker in die letzten Auswärtsspiele

Der EV Bad Wörishofen muss am Wochenende zwei Mal auf fremdem Eis ran.
Bild: Symbolfoto: Thorsten Jordan

Der EV Bad Wörishofen will in der Landesliga den dritten Platz verteidigen.

Sehr viel geflachst wurde im Training des Eishockey-Landesligisten EV Bad Wörishofen vor den zwei letzten Auswärtspartien der Saison. Am Wochenende treten die Wölfe zunächst am Freitagabend (20 Uhr) in Oberstdorf an, ehe es am Sonntag (19.30 Uhr) zu den Naturburschen des SC Forst geht.

Die Entscheidung um die ersten beiden Aufstiegsplätze ist wohl gefallen, trotzdem gibt es in diesen zwei harten Spielen für die Wörishofer nichts zu verschenken. Sie wollen den dritten Platz aus der Vorsaison bestätigen.

Nach dem etwas glücklichen Sieg in Burgau gehen die Wörishofer locker in die beiden Spiele. Die beiden Hinspiele lassen spannende Partien erwarten. Gegen Oberstdorf hatte der EVW knapp mit 3:2 gewonnen, gegen Forst setzte es die bislang einzige Heimniederlage (2:3) in dieser Saison.

Die Personalsituation beim EVW entspannt sich in dieser Woche etwas: Mit Patrick Münch kehrt etwas überraschend ein Stürmer zurück in den momentan nur noch 14 Mann starken Kader der Wölfe.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren