Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Zum vierten Mal auf der Kette verewigt

Schützenkönige

27.02.2018

Zum vierten Mal auf der Kette verewigt

Josef Kleiber gewann bereits zum vierten Mal den Titel. Antonia Jäger feierte dagegen Premiere.
Bild: Karl Kleiber

Josef Kleiber gewinnt in Haselbach – und ist auch sonst gut in Form.

Aller guten Dinge sind vier: Der 62-jährige Josef Kleiber hat sich mit einem 21,8-Teiler zum vierten Mal in seiner 45-jährigen Karriere den Königstitel beim Schützenverein Immergrün Haselbach gesichert. Entsprechend wurde er bei der Proklamation durch den Vorsitzenden Georg Dorer gefeiert. Dorer musste sich mit seinem 32,8-Teiler ebenso hinter Kleiber einreihen, wie Magnus Jäger (36,2), der den dritten Platz belegte.

Bei der Jugend durfte die Familie Jäger dann aber groß feiern: Schließlich schoss sich die erst 14-jährige Antonia Jäger, Tochter von Magnus Jäger, bei ihrem zweiten Königsschießen mit 39,9-Teiler zum Königstitel. Vizekönig bei den Jungschützen wurde mit 109,4-Teiler Niklas Gumpinger, dem Korbinian Schneider (218,4) folgte.

Für Josef Kleiber verlief das Königsschießen 2018 besonders gut, denn er gewann neben dem Königstitel in der Altersklasse mit einem 61,1-Teiler auch den Tiefschuss-Pokal, wurde mit 348 Ringen Vereinsmeister und mit 93 Ringen Erster auf der Meisterscheibe. Der 19,3-Teiler auf der Glücksscheibe brachte Rang drei und ein 20-Teiler Platz vier auf der Punktscheibe. Mit einem glatten Zweiteiler auf die Glücksscheibe schoss Gabi Denk das beste Blatt’l des Turniers.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren