Newsticker
Biontech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Türkheim: Pflegekräfte aus Türkheim waschen bayerischem Pflege-Kümmerer den Kopf

Türkheim
05.01.2022

Pflegekräfte aus Türkheim waschen bayerischem Pflege-Kümmerer den Kopf

Gespräch mit dem Pflegebeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Peter Bauer (Mitte). Daran teil nahmen (von links) Stefanie Santa und Patrizia Bader vom Kreis-Seniorenheim St. Martin, MdL Bernhard Pohl (Freie Wähler) und Ara Gharakhanian, Leiter der Kreis-Seniorenwohnheime für das Unterallgäu.
Foto: Alf Geiger

Plus Peter Bauer, der Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, stellte sich leitenden Mitarbeiterinnen des Türkheimer Seniorenheimes St. Martin - und bekam einiges zu hören.

Mehr als eine halbe Stunde ließen die beiden Politiker ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner im Türkheimer Seniorenheim St. Martin warten. Zu viel sei beim vorhergehenden, nicht öffentlichen Termin in der Mindelheimer Klinik zu besprechen gewesen, so die Erklärung des Pflegebeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Professor Dr. Peter Bauer (Freie Wähler), dessen Parteifreund Bernhard Pohl dieses Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Pflege arrangiert hatte. Und auch die beiden leitenden Mitarbeiterinnen des Türkheimer Kreis-Seniorenheimes St. Martin – Heimleiterin Patrizia Bader und Pflegedienstleiterin Stefanie Santa – hatten wie ihre Kollegen im Mindelheimer Krankenhaus eine ganze Menge zu berichten von den wachsenden Sorgen, drängenden Nöten und so oft enttäuschten Hoffnungen des Pflegepersonals mitten in der Corona-Krise. Auch Ara Gharakhanian, Leiter der Kreis-Seniorenwohnheime für das Unterallgäu, nahm an dem Gespräch teil.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.