Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Corona-Update fürs Unterallgäu am 1. Juli

Unterallgäu
01.07.2022

Corona-Update fürs Unterallgäu am 1. Juli

Täglich ändert sich die Lage: Wir informieren Sie hier über die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Unterallgäu.
Foto: Oliver Wolff (Archiv)

Inzidenzwert, Neuinfektionen und die wichtigsten Corona-Zahlen aus dem Unterallgäu. Hier ist das Corona-Update für den Landkreis Unterallgäu.

Update 1. Juli

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Freitag bei 460,4 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 60.042 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 30. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Donnerstag bei 446,1 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.899 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 29. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Mittwoch bei 409,1 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.760 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 28. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Dienstag bei 382,4 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.619 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 27. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Montag bei 429,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.445 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 24. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Freitag bei 424,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.353 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 23. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Donnerstag bei 333,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.222 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 22. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Mittwoch bei 357,1 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.129 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 21. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Dienstag bei 351,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 59.026 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 20. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Montag bei 301,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.789 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 17. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Freitag bei 297,6 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.712 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 16. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Donnerstag bei 356,4 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.712 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 15. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Mittwoch bei 331,8 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.597 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 14. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Dienstag bei 387,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.488 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 13. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Montag bei 286,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.334 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt bei 251.

Update 12. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Sonntag bei 286,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.334 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis ist um einen auf 251 gestiegen.

Update 10. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Freitag bei 270,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.262 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 9. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Donnerstag bei 223,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.143 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 8. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Mittwoch bei 205,2 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 58.064 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 7. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Dienstag bei 125,9 Fällen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 57.902 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 3. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Freitag bei 182,0 Fällen pro 100.000 Einwohner. Es wurden 34 Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 57.847 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 2. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Donnerstag bei 157,4 Fällen pro 100.000 Einwohner. Es wurden 54 Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 57.813 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.

Update 1. Juni

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Unterallgäu liegt am Mittwoch bei 145,7 Fällen pro 100.000 Einwohner. Es wurden 52 Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt haben sich laut dem Robert-Koch-Institut seit Beginn der Pandemie nachweislich 57.759 Unterallgäuerinnen und Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt weiterhin bei 250.


Sie interessieren sich für die Corona-Zahlen vor Juni 2022? Dann geht es hier zu Archiv des Unterallgäuer Corona-Updates: Zahlen von September 2020 bis Mai 2022

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.