Newsticker
Raketenbeschuss auf ukrainische Stadt Charkiw
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Gartenserie: Ungebetene Gäste sorgen für besonders gesundes Gemüse

Unterallgäu
03.07.2022

Gartenserie: Ungebetene Gäste sorgen für besonders gesundes Gemüse

Christine Egle (fünfte von links) und ihre Schülerinnen können zufrieden sein: Das Gemüse im Schulgarten in Memmingen hat sich in den vergangenen Wochen prächtig entwickelt. Salate, Kohlrabis und die ersten Zucchini wurden bereits in der Schulküche verarbeitet.
Foto: Sandra Baumberger

Plus Christine Egle erklärt, warum Schädlinge im Garten auch ihre guten Seiten haben, wie man sie in Schach hält und wie aus einer Pflanze recht einfach viele werden.

Gärtnern liegt im Trend – und das aus gutem Grund: Man weiß, wo Obst und Gemüse herkommen, und kann Salat, Tomaten und Co. ohne lange Transportwege immer frisch zubereiten. Außerdem lohnt sich der eigene Gemüsegarten in Zeiten steigender Lebensmittelpreise auch finanziell – und macht im besten Fall richtig Spaß. Zumindest dann, wenn auf den Beeten nicht nur das Unkraut gedeiht. Wie man das anstellt, lernen die Schülerinnen der Landwirtschaftsschule Mindelheim, Abteilung Hauswirtschaft im Schulgarten in Memmingen. Wir dürfen sie dabei begleiten und die Tipps von Fachlehrerin Christine Egle an alle Gartenneulinge weitergeben. Und auch alte Hasen können vielleicht noch das eine oder andere dazulernen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.