Startseite
Icon Pfeil nach unten
Mindelheim
Icon Pfeil nach unten

Unterallgäu: In einigen Orten muss weiterhin das Wasser abgekocht werden

Unterallgäu

In einigen Orten muss weiterhin das Wasser abgekocht werden

    • |
    • |
    Nicht überall im Unterallgäu kann das Wasser zurzeit direkt aus dem Hahn getrunken werden.
    Nicht überall im Unterallgäu kann das Wasser zurzeit direkt aus dem Hahn getrunken werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

    Auch sechs Wochen nach dem Hochwasser ist das Trinkwasser in einigen Orten im Unterallgäu verunreinigt und muss abgekocht werden. Das Landratsamt Unterallgäu listet, Stand 10. Juli, insgesamt 15 Orte. Im östlichen Landkreis sind folgende Orte betroffen: Amberg, Bedernau, Breitenbrunn, Fürbuch, Loppenhausen, Mattsies, Oberrammingen, Schöneberg, Tussenhausen, Unterrammingen, Weilbach, Wiedergeltingen und Zaisertshofen.

    Grund dafür sind coliforme Keime, die darauf hinweisen, dass sich Krankheitserreger im Wasser befinden können. Keime im Trinkwasser können zum Beispiel Bauchschmerzen und Durchfall verursachen, gibt das Landratsamt auf Nachfrage an. Besonders gefährdet sind Babys, alte Menschen und Menschen mit schwachem Immunsystem.

    Nach Hochwasser: Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden

    Aktuell werden in den betroffenen Orten ein bis zwei Proben pro Woche durchgeführt. Allerdings braucht es bis zu einer Freigabe des Trinkwassers drei negative Proben hintereinander. In Tussenhausen mit den Ortsteilen Mattsies und Zaisertshofen hofft man beispielsweise auf eine Freigabe in der kommenden Woche, da bereits zwei negative Proben hintereinander genommen werden konnten. Warum die Orte unterschiedlich lang von einer Verschmutzung des Trinkwassers betroffen sind, lässt sich laut Landratsamt nicht sagen.

    Bewohnerinnen und Bewohner werden in den Gemeinden auf unterschiedlichem Weg informiert, beispielsweise über das Gemeindeblatt oder über Wurfzettel. Auch auf den Webseiten der Gemeinden und des Landratsamtes sind aktuelle Informationen zum Abkochgebot zu finden.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden