Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Unterallgäu: Rinderhaltung: Unterallgäu ist nur noch auf Platz drei

Unterallgäu
18.01.2022

Rinderhaltung: Unterallgäu ist nur noch auf Platz drei

Das Unterallgäuer hat nicht mehr die meisten Rinder in Bayern.
Foto: Lienert

Das Unterallgäu hat seinen Spitzenplatz in Sachen Rinderhaltung verloren. In zwei anderen bayerischen Landkreisen gibt es inzwischen mehr Tiere als bei uns.

Unser Landkreis galt noch vor wenigen Jahren als die Region mit den meisten Rindviechern in Bayern – gezählt wurden natürlich nur diejenigen auf vier Beinen. In diesem Jahr musste das Unterallgäu die oberen beiden Plätze auf dem Treppchen jedoch freimachen und sich selbst mit Platz drei auf der Rinder-Rangliste zufriedengeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.