Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Manfred Weber rechnet mit größerer Zahl an Geflüchteten im Winter
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Westernach: Musiker in Westernach beschenken sich und ihre Gäste

Westernach
24.11.2022

Musiker in Westernach beschenken sich und ihre Gäste

Mit viel Wohlklang und großer Abwechslung begeisterten die Musikerinnen und Musiker beim Jahreskonzert in Westernach das Publikum.
Foto: Franz Issing

Beim Konzert zum 50. Geburtstag des Musikvereins Westernach zeigte das Orchester viel Einsatz und Talent.

Wenn alle drei Bürgermeister der Kreisstadt einen Verein mit ihrem Besuch beehren, hat dies sicher einen besonderen Grund. Den gab es allemal. Der Musikverein Westernach feierte, pandemiebedingt mit einjähriger Verspätung, seinen 50. Geburtstag und machte sich und seinen Fans im Vereinsheim ein fulminantes Blasmusik-Konzert zum Geschenk. Gleich zu Beginn ging dabei musikalisch die Sonne auf. Bei dem abwechslungsreichen Programm, das einen Bogen von der traditionellen Blasmusik über Polka und Schlager bis hin zu klassischen Hits spannte, war für jeden Geschmack etwas dabei.

Als besonderer klingender Leckerbissen wurde den Zuhörern der Welthit „My Way“ serviert. Superstar Frank Sinatra ließ grüßen. Flügelhornist Peter Schuster interpretierte den ursprünglich französischen Chanson mit viel Gefühl.

Beim Konzert in Westernach begeisterte Julia Schnitzler als Sängerin

Mit vielen klingenden Facetten kam die Ballade „The Story“ aus der Feder von Philipp John Hanseroth daher. Erst sanft und gefühlvoll steigerte sich das Stück in einen ganz besonderen Groove. Als Gesangssolistin brillierte bei diesem rockigen Stück Julia Schnitzler.

Flügelhorn-Feeling verbreitete im weiteren Verlauf Solist Johann Schnitzler. Aus gegebenem Anlass intonierte die Blaskapelle dann das Stück „Ein halbes Jahrhundert“, beschrieb nach Noten die Schönheiten vom „Allgäuland“ aus der Sicht des Komponisten Kurt Gäble.

„Griechischer Wein“, „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Merci Cherie“ und „Mit 66 Jahren“ waren nur einige der bekannten Ohrwürmer die im Udo-Jürgens-Medley angespielt wurden, für das es ebenfalls viel Applaus gab.

Gerne erfüllten die Westernacher Musiker den Wunsch nach Zugaben

Nachdem die imposante Musik „La Brass Polka“ von Christian Kreuser verklungen war, brandete aus dem Publikum großer Beifall auf, der auch dem musikalischen Leiter des Konzerts, Markus Sontheimer galt. Der Ruf nach Zugaben wurde laut. Diesen Wunsch des Publikums erfüllte das Gesangsduo Johanna Preisinger und Julia Schitzler nur zu gerne. Mit dem Song „Liebe Freunde“ schickten die Solistinnen die Besucherinnen und Besucher nach Hause. 

ASM-Bezirksvorsitzender Andreas Schuster, der in seiner Geburtstagsansprache die Historie des Musikvereins Westernach beleuchtete, bescheinigte ihm die Entwicklung zu einem „stattlichen Orchester“ und Mindelheims Rathauschef Stephan Winter gab ihm Recht. Er lobte, dass der Verein nicht mehr aus dem kulturellen Leben Mindelheims wegzudenken sei.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.