Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Native Artikel
  3. Anzeige: Keine Lust auf Laden, Autohaus Wuchenauer fragen

Anzeige

Keine Lust auf Laden, Autohaus Wuchenauer fragen

Toyota Yaris Hybrid
Foto: Autohasu Wuchenaucher

Hybrid muss nicht kompliziert sein. Im Autohaus Wuchenauer in Neu-Ulm erklären die Autoexperten die Vorteile des nachhaltigen Antriebs und stellen die innovative Technik des neuen Toyota Yaris Hybrid vor. Denn laden tut sich dieses Auto von selbst.

Hybrid – das Wort reicht manchmal schon aus, dass die Kunden von Auto Wuchenauer die Flucht ergreifen möchten. Doch das muss man nicht, ist diese Technik doch genialer, als es manch einer vermuten würde. „Als grünes Autohaus legen wir besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit. Mit dem neuen Toyota Yaris Hybrid ist dem Hersteller ein besonderer Clou gelungen, den sich unsere Kunden nicht entgehen lassen sollten“, erklärt Geschäftsführer Klaus Wuchenauer. Bei dem Familienbetrieb in der Otto-Renner-Straße 3 in Neu-Ulm erklären die Verkäufer ihren Kunden genau die Vorteile eines Hybrid-Antriebs und nehmen sich viel Zeit für Fragen und mögliche Zweifel.

„Mit Toyota haben wir einen Partner an der Seite, der sich seit fast 25 Jahren mit alternativen Antriebsmethoden auseinandersetzt. Sie haben die Technik perfektioniert“, sagt Wuchenauer. Verbaut ist im Toyota Yaris eine Vollhybrid-Variante – was bedeutet, dass das Auto über einen normalen Verbrennungs- und einen Elektromotor verfügt. Während der Fahrt können Kurzstrecken, wie zum Beispiel im Stadtverkehr voll elektrisch gefahren werden, beschleunigt man auf eine höhere Geschwindigkeit, unterstützt der Verbrennungsmotor energieeffizient den Elektromotor.

Nachhaltig und innovativ – der neue Toyota Yaris Hybrid

Der große Unterschied zum Plug-in-Hybrid ist, dass der Vollhybrid nicht extern geladen werden muss: Der Elektromotor lädt sich während der Fahrt über regeneratives Bremsen. „Gerade die Tatsache, dass man den Elektromotor extern laden müsste, schreckt einige Kunden ab. Dennoch ist der Wunsch da, etwas für die Umwelt zu tun. Mit dem neuen Toyota Yaris erübrigen sich diese Zweifel, da man fährt, gleichzeitig lädt und seinen Teil für eine bessere Umweltbilanz beiträgt“, so der Geschäftsführer.

Nachhaltiges Denken und Handeln sind Ziele, die sich das Neu-Ulmer Unternehmen auf die Fahne geschrieben hat. So werden sie ihrem Titel „grünes Autohaus“ auch im Geschäft gerecht: Ein kunstvoll angelegter japanischer Garten sowie zahlreiche Pflanzeninseln mit unterschiedlichen Gewächsen machen das Autohaus zu einer grünen Oase. Außerdem verfügt es über ein Wasserrückhaltebecken, das als Lebensraumfeuchtbiotop dient und Regenwasser sammelt, das ins Grundwasser rückgeführt wird. Zudem setzt Auto Wuchenauer auf regenerative Energien wie Fotovoltaik und legt Wert auf energiesparende LED-Leuchtmittel.

Mit dem Toyota Yaris ist kein Stromkabel notwendig.
Foto: Autohaus Wuchenauer

Autohaus Wuchenauer: Familienbetrieb mit Zukunft

Neben dem Thema Umwelt liegt den Wuchenauers besonders das Wohl ihrer Kunden am Herzen. Seit 1968 erfüllt das Autohaus deren Wünsche und Vorstellungen und überzeugt durch ihre mittlerweile 60 Angestellten mit großem Know-how und einer fundierten Beratung. „Wir haben langjährige kompetente Mitarbeiter, die permanent auf die aktuelle Automobiltechnik geschult werden. Außerdem sind uns eine hervorragende technische Ausstattung und zukunftsorientiertes Management wichtig“, betont Wuchenauer. Besonders stolz sind er und die beiden anderen Geschäftsführer Bernd Wuchenauer und Karl-Heinz Brosig darauf, dass die nächste Generation bereits in den Startlöchern steht. „Die Tochter meines Bruders, Lisa Wuchenauer, ist als Automobilkauffrau in unserem Unternehmen tätig. Wir freuen uns, dass sie die Familiengeschichte weiterschreibt“, so Wuchenauer.

Neben Toyota finden noch drei weitere Marken Platz unter dem Dach des Autohauses. Auch Renault, Dacia und Nissan stehen zum Angebot. Dabei bietet das Geschäft neben Neuwagen auch eine opulente Anzahl an Gebrauchtfahrzeugen, sodass für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei sein sollte. Da jeder Kundenwunsch individuell ist, besprechen die Verkäufer auch mögliche Alternativen wie Finanzierung, Leasing oder auch die Inzahlungnahme gebrauchter Fahrzeuge, um eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. 

Und wer Probleme mit seinem Fahrzeug hat, ist in der Otto-Renner-Straße 3 ebenfalls an der richtigen Adresse. Sowohl Werkstatt als auch Karosserie bis hin zum Ersatzteillager findet man beim Autohaus Wuchenauer alles unter einem Dach. Wer sich nun selbst vom Rundum-Paket des familiengeführten Betriebs überzeugen möchte, kann diesem vor Ort einen Besuch abstatten. Übrigens sind nach Vereinbarung auch Probefahrten möglich – natürlich auch mit dem neuen Toyota Yaris Hybrid.

Übrigens haben Käufer mit der Toyota-Relax-Garantie die Möglichkeit auf bis zu zehn Jahre Garantie. Neben drei Jahren Neuwagen Herstellergarantie kann man sieben Jahre Anschlussgarantie ganz einfach dazu buchen. Die Verkäufer von Autohaus Wuchenauer informieren gerne über diese Zusatzoption.

Weiter Informationen zum neuen Toyota Yaris und über das Autohaus Wuchenauer finden Sie hier.