Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Native Artikel
  3. Digitaler Sehstress: Unser Leben heute

Digitaler Sehstress: Unser Leben heute

Digitaler Sehstress: Unser Leben heute
4 Bilder
Bild: www.meinebrillenschau.de

Der große Brillenglashersteller ZEISS und die Experten der Brillenschau P.Schöbel in Neusäß sorgen gemeinsam für den optimalen Durchblick und ein neues Lebensgefühl.

Smartphones, Tablet-PCs & Co. haben unseren Alltag erobert. Sie erleichtern unser Leben und bestimmen unseren Lifestyle. Je häufiger wir sie nutzen, desto öfter wechselt unser Blick zwischen digitalem Gerät und der Ferne.

Das ist eine neue Art des Sehens, für die unsere Augen nicht ausgelegt sind und ihnen Höchstleistungen abverlangt.

Mit steigendem Alter ermüden die Augen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei Sabine ging es mit 34 los. Wenn sie konzentriert vor ihrem Computer saß und den Kollegen gegenüber etwas fragen wollte, musste sie die Augen kneifen, um ihn deutlich zu sehen.

Solche Situationen wurden immer mehr: der Blick vom Smartphone auf die Fußgängerampel, der Wechsel zwischen Tablet auf dem Schoß und TV-Gerät an der Wand. Immer öfter fiel Sabine auf, dass ihre Augen nicht mehr richtig mitmachen.

Sabine trägt seit Jahren eine Brille für die Ferne. Doch muss sie sich jetzt schon mit dem Tragen einer Mehrstärkenbrille anfreunden?

Dafür fühlte sie sich eigentlich noch zu jung. Oder? Bis zu einem gewissen Alter arbeiten die Augen mühelos und schnell. Sie passen sich jeder Sehentfernung unbemerkt an. Ohne Probleme sieht man gestochen scharf vom Smartphone in die Ferne. Man merkt gar nicht, wie sich Augenlinse und Ringmuskel im Auge anpassen.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Akkommodation, die Justierung des Auges auf das Scharfsehen unterschiedlicher Entfernungen, ab.

Weitere Symptome von Sehstress sind:

  • Kopfschmerzen
  • Steifer Nacken
  • Müde Augen

Modernes Produkt aus dem Hause Zeiss

Dass das kein Muss ist, beweisen die Produktentwickler von Brillenglasanbieter Carl Zeiss Vision: Sie haben sich mit den geänderten Sehgewohnheiten von Menschen, die häufig den ganzen Tag über Smartphones oder Tablets nutzen, beschäftigt: mit der Körperhaltung, dem Sehabstand zum Gerät und dem Blickwechsel zwischen den Sehbereichen. Es ging darum, Brillengläser zu schaffen, die den ganzen Tag einen entspannten Blick ermöglichen und die Augen entlasten.

Sie entwickelten ein neues Brillenglasdesign, das mehr als ein Einstärkenbrillenglas und dennoch kein Gleitsichtglas ist. Diese Zeiss Digital Brillengläser reduzieren den digitalen Sehstress, entspannen die Augen und sind sehr gut verträglich.

Erfahren Sie hier mehr dazu.

„Ein neues Lebensgefühl“

„Seit ich diese neuen Gläser trage, machen meine Augen wieder alles mit“, freut sich Sabine. Den Kollegen von gegenüber sieht sie klar und deutlich, auch wenn sie vorher 20 Minuten lang konzentriert ihre Mails gecheckt hat. Auf Spotify schnell die Playlist sortieren und dabei die Fußgängerampel im Blick haben: kein Problem. Und abends mit dem Tablet zu surfen, während sie eigentlich gerade einen Film im Fernsehen ansieht, ist für Sabines Augen ebenfalls kein Stress mehr. „Ein ganz neues Lebensgefühl“, schwärmt die mittlerweile 35-Jährige.

Die Brillenschau ist zertifizierter Zeiss Seh-Analyse Experte. Sabine hat einige Zeit suchen müssen, bevor sie an der richtigen Adresse war. Denn Zeiss sucht  sich seine Partner ganz genau aus. Beim Optiker Brillenschau in Neusäß-Steppach wurde sie fündig. Hier werden ausschließlich Produkte von Zeiss verarbeitet und die Augen mit modernster Zeiss-Technologie vermessen. Die Zertifizierung zum Zeiss Seh-Analyse Experten erhielt das Unternehmen bereits zum wiederholten Mal. Die Augenoptiker sind speziell geschult und qualifiziert, gemessen wird mit Präzisionstechnologie von Zeiss.

Das beste Sehen und Aussehen steht im Vordergrund

Dabei wird sozusagen eine Landkarte des Sehens erstellt, bei der auch bislang unberücksichtigte Parameter analysiert werden können. Anschließend prüft der Augenoptiker die verschiedenen Aspekte des Sehens: Sehschärfe, räumliches Sehen und Zusammenspiel beider Augen. Die exakte Zeiss Zentriertechnologie bestimmt auf ein Zehntel Millimeter genau die optimale Position der Brillengläser zum Auge. Danach werden die Brillenglaslösungen zusammengestellt, die zu den individuellen Sehanforderungen passen.

Doch nicht nur perfektes Sehen, sondern auch perfektes Aussehen liegt dem Team der Brillenschau am Herzen.

Seit Jahren ist das Unternehmen für sein besonderes, stets aktuelles Sortiment bekannt. Hier werden Sie ehrlich und stilsicher beraten. Neben klassischen Brillenfassungen und großen Designernamen finden sich auch kleine Independent-Labels. Wie wär es einmal mit einer Brille komplett aus Holz? Oder soll es lieber ein Schmuckstück mit echten Federn und Edelsteinen sein? Hier findet man für jeden Look und jeden Geldbeutel das passende Modell. Natürlich wird diese bei dem Handwerksunternehmen noch in der eigenen Werkstatt mit viel Sorgfalt und Liebe gefertigt.

Perfektes Sehen mit meiner Brille

„Früher bin ich zum Optiker, meistens einer Günstig-Kette, habe mir ein Gestell ausgesucht, die Augen messen lassen und hatte eine Woche später meine neue Brille mit Standardgläsern“, erinnert sich Sabine. „Das hat meistens gepasst - zumindest dachte ich das“, und lacht.

„Was perfektes Sehen ist, weiß ich erst, seit ich eine – nein! – meine Brille von der Brillenschau habe.“

Themen folgen
Das könnte Sie auch interessieren