Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Native Artikel
  3. Hagebaumarkt: Schöner, moderner, mehr Auswahl

Hagebaumarkt

Schöner, moderner, mehr Auswahl

Foto: hagebaumarkt/oH, amei

Der hagebaumarkt hat sich verändert. Das Warenangebot ist jetzt viel umfangreicher, der Markt übersichtlicher und die Angebote an die Kunden noch besser.

Der hagebaumarkt in der Ingolstädter Straße war der erste Baumarkt in Neuburg. Seit 1981 existiert der Bau- und Heimwerkermarkt. 2003 wurde er ergänzt durch ein Gartencenter, wo man alles für den Garten findet – vom Blumentopf bis zum Gartenhaus. 330 hagebaumärkte gibt es in Deutschland.

Foto: hagebaumarkt/oH, amei

„Bei uns findet der Kunde alles was man so braucht, vom Heimwerker bis zum Profi ist für jeden das Richtige mit dabei“ so der Marktleiter Christoph Eitl, der seit September 2019 Marktleiter des Baumarktes ist.

Die Umgestaltung des hagebaumarktes hat ihn in den vergangenen Wochen intensiv beschäftigt. Der Markt sollte für die Kunden übersichtlicher werden und das Warenangebot breiter gefächert. Dabei konnte die Verkaufsfläche von rund 1900 Quadratmeter nicht vergrößert werden, die Präsentation der Ware musste ein neu ausgeklügeltes System bekommen. Die Abteilungen Werkzeug, Haushalt, Elektro, Autozubehör, Farben und Kleineisenwaren wurden neu gestaltet und erweitert. Die Farbenabteilung hat jetzt ein neues „Farbmischcenter“, in dem nahezu jede Farbe nach Kundenwunsch gemischt werden kann. Mitgebrachte Proben von Altanstrichen oder Textilien können gescannt werden, danach wird die neue Farbe komponiert. Im Elektrobereich gleich neben dem Eingang fallen die neuen modernen Lampen auf, natürlich alle mit Energie sparender LED- Technik ausgestattet. Hier ist alles vertreten von der coolen Vintage Leuchte, die an die alten Glühbirnen erinnern, bis hin zu modern geformten Lampen.

Foto: hagebaumarkt/oH, amei

Fast fünfhundert Laufmeter Regalfläche hat der hagebaumarkt jetzt, hundertfünfzig mehr als vor der Neustrukturierung. Damit sich der Kunde auch zurechtfindet, wurde die Wegführung geändert und die Beschilderung verbessert. „Die Kundenansprache ist moderner und oft selbsterklärend“ sagt Marktleiter Christoph Eitl, „dennoch ist einer der großen Vorteile in unserem Markt die individuelle Beratung unserer Kunden“. In den Abteilungen werden die Kunden von unseren Fachberatern unterstützt. „Wir haben auch Spezialisten auf der Fläche bspw. einen Schreiner, der bei allen Holzangelegenheiten weiterhelfen kann“. Im Frühjahr hatte der hagebaumarkt Corona bedingt einen Monat lang zu.

Jetzt freut er sich, durch die Neugestaltung wieder mehr neue Kunden zu gewinnen.

RABATTAKTION

Von Donnerstag, 26. November bis einschließlich Montag, 30. November präsentiert sich der neu gestaltete hagebaumarkt in Neuburg und bietet 20 Prozent Ermäßigung auf nahezu die gesamte Produktpalette.

Foto: hagebaumarkt/oH, amei
Themen folgen