Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. 17-Jährige auf Beutezug

03.06.2009

17-Jährige auf Beutezug

Diebesgut im Wert von insgesamt über 1000 Euro hatten zwei 17-jährige Mädchen bei sich, als sie kurz vor Ladenschluss in einem Ulmer Bekleidungsgeschäft von einem Angestellten beim Klauen erwischt worden waren. Diesem waren zahlreiche abgerissene Etiketten in der von den Mädchen benutzten Umkleidekabine aufgefallen. Bei ihrer Überprüfung durch Beamte des Polizeireviers Ulm-Mitte hatten die beiden Diebinnen noch weitere Gegenstände aus zwei anderen Bekleidungsgeschäften dabei. Im Anschluss an ihre Personalienfeststellung wurden die minderjährigen Mädchen ihren Eltern übergeben. Gegen beide wird jetzt Anzeige wegen Ladendiebstahls bei der Staatsanwaltschaft Ulm erstattet.

17-Jährige auf Beutezug in mehreren Geschäften

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren