Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. 6000 Fans freuen sich auf Bryan Adams

24.06.2017

6000 Fans freuen sich auf Bryan Adams

Ein Star, für den (auch) die Frauen schwärmen: Bryan Adams.
Bild: dpa

Kanadier rockt am Sonntag im Wiley

Die Erwartungen waren groß: Mit bis zu 10000 Besuchern hatten die Veranstalter für das Open Air mit Bryan Adams im Neu-Ulmer Wiley gerechnet. Wenn der kanadische Rockstar nun morgen, Sonntag, auf der Bühne im Sportpark steht, werden voraussichtlich deutlich weniger Fans zujubeln. Laut Mitorganisator Carlheinz Gern wurden bislang nur etwa 6000 Tickets verkauft. Trotzdem freut er sich: „Es wird ein tolles Konzert.“ Und einen Vorteil hat das Ganze ja: Jeder, der angesichts des schönen Wetters Lust bekommt auf „Summer of 69“, kann sich spontan für einen Besuch entscheiden.

Die Tageskasse öffnet um 17 Uhr, Einlass ist um 17.30 Uhr. Im Vorprogramm ist ab 19.30 Uhr die Musikerin Melanie Dekker zu hören. Adams selbst wird voraussichtlich gegen 20.45 Uhr die Bühne betreten. Besucher sollten einige wichtige Dinge beachten: Rucksäcke, große Handtaschen und Turnbeutel sind auf dem Veranstaltungsgelände generell verboten – ebenso wie mitgebrachte Getränke, Tiere, professionelle Foto- und Videoausrüstungen, Hocker und natürlich gefährliche Gegenstände aller Art. Parkplätze gibt es an der Ratiopharm-Arena sowie in der Wegenerstraße und im Parkhaus am Dietrichtheater. Bereits gekaufte Karten gelten ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss auch als Fahrschein im Gebiet des Verkehrsverbunds Ding. Zwischen ZOB Ulm, ZUP Neu-Ulm und der Haltestelle Edisoncenter sind neben den normalen Bussen der Linie 5 Verstärkerbusse im Einsatz.

Freude bereitet hat Mitveranstalter Gern die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Neu-Ulm: „Man hat gemerkt: Die wollen das Konzert.“ Deswegen sieht er das Open Air auch als Vorgeschmack auf mehr – es gehe nun darum, „in die Regelmäßigkeit zu kommen.“ Gern sieht dafür gute Chancen: Am Sonntag werden unter den Besuchern auch einige Profis aus der Konzertbranche sein. Ihnen will er zeigen, wie reizvoll das Wiley-Gelände ist. (mgo)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren