1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. An Auftritt mit Euphorie und Gefühl

Nersingen

19.03.2018

An Auftritt mit Euphorie und Gefühl

Vor 30 Jahren wurde „Gospel and more“ gegründet. Zum runden Geburtstag trat der Chor in der Nersinger Gemeindehalle auf.
Bild: Andreas Brücken

Mit einem Konzert feiert der Nersinger Gospelchor „Gospel an more“ seinen 30. Geburtstag in der übervollen Gemeindehalle.

Die Anspannung war den Mitgliedern von „Gospel and more“ kurz vor ihrem Auftritt anzumerken. War doch die Nersinger Gemeindehalle mehr als voll besetzt. Sogar die Stehplätze wurden knapp. Die Mitglieder des Gospelchors feierten einen runden Geburtstag und Hunderte Gäste kamen dazu: Vor 30 Jahren wurde das Ensemble vom evangelischen Pfarrer Christian Schmidt-Scheer gegründet.

Nachdem das erste Lampenfieber der Sänger abgekühlt war, glänzten diese nicht nur mit ihrer stimmlichen Qualität, sondern auch durch die ansteckende Begeisterung für ihre Lieder. Schon bald sprang der Funke auf das Publikum über, das nach den ersten Liedern im Takt mitklatschte. Als besondere Überraschung hatten die Gospelsänger ehemalige Mitglieder eingeladen. Unter ihnen auch Tina Vigier und ihren Bruder Frieder Morgenstern, die aus den Reihen von „Gospel and more“ heraus eine professionelle Musikerkarriere eingeschlagen haben.

Spätestens beim Mitsingschlager „The Lion sleeps tonight“ und „Let the river run“ hielt es kaum noch einen Besucher auf seinem Sitz. Zum runden Geburtstag präsentierten die Musiker aber nicht nur bekannte Hits. Verstärkt widmeten sie sich wieder den Gospels. Mal leise und stimmungsvoll in „Kyrie eleison“, mal temperamentvoll mit „Joshua fit the battle of Jericho“.

In mehr als zwei Stunden schaffte es das Ensemble unter der Leitung von Rosely Maia einmal mehr, die Spannbreite zwischen Euphorie und Entspannung, Begeisterung und Melancholie abzudecken. Für die Fans von „Gospel and more“ gibt es ein Wiedersehen am Sonntag, 15. April, 18 Uhr, in der Klosterkirche von Oberelchingen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA3064.JPG

Unbekannte Symbole im Ulmer Münster entdeckt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen