Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Attenhofen: Unbekannter deponiert Hundekot vor Haustür

Attenhofen
18.08.2015

Unbekannter deponiert Hundekot vor Haustür

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag in Attenhofen den Deckel einer Spendestation für Hundekotbeutel abgerissen und diesen vor die Türe eines Hauses in der Nachbarschaft gelegt – zusammen mit mehreren mit Tier-Ausscheidungen gefüllten Beuteln
Foto: Thorsten Jordan (Symbol)

Polizei sucht Hinweise

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Montag in Attenhofen den Deckel einer Spendestation für Hundekotbeutel abgerissen und diesen vor die Türe eines Hauses in der Nachbarschaft gelegt – zusammen mit mehreren mit Tier-Ausscheidungen gefüllten Beuteln. Warum der Täter die eklige Fracht auf dem Anwesen deponierte, ist nach Angaben der Polizei unklar. Der Eigentümer könne sich den Vorfall nicht erklären. Vermutlich handele es sich um einen schlechten Scherz, so die Polizei. Der Hausbesitzer gab an, gegen 2.30Uhr Lärm gehört zu haben. Ansonsten gibt es keine Hinweise auf den oder die Vandalen. An der Beutelstation entstand ein Schaden in Höhe von rund 50 Euro, für den Anwohner entstanden zwar keine Kosten – er musste die Beutel allerdings entsorgen. (az)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.