Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Autofahrer landet nach Verfolgungsjagd mit der Polizei im Bach

Blaustein/Ulm

06.01.2021

Autofahrer landet nach Verfolgungsjagd mit der Polizei im Bach

Ein Betrunkener lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Als ein 22-Jähriger um kurz nach Mitternacht die Polizei sieht, fährt er davon. Er landet im Bach und flieht zu Fuß. Doch nasse Spuren führen zu ihm.

Am Mittwoch kurz nach Mitternacht kam Beamten nach Polizeiangaben in Blaustein ein weißer Audi entgegen. Als der Fahrer den Streifenwagen erkannte, bog er abrupt ab und gab Gas.

Nach der Verfolgung durch mehrere Straßen war das Auto wie vom Erdboden verschwunden. Schließlich fanden die Beamten den Audi im Bachbett. Der Fahrer hatte sich aus dem Staub gemacht. Die Polizei konnte aber einer nassen Spur folgen und fand den 22-Jährigen im Wald, er war stark betrunken.

Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer in Blaustein

Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, einer Verkehrsunfallflucht und einem Verstoß gegen die Corona-Verordnung ermittelt. Der Wert des Autos sei innerhalb Sekunden von 10.000 Euro auf null geschrumpft, so die Polizei. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren