1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bahn: Zugausfälle und Ersatzbusse an Pfingsten

Ulm

17.05.2018

Bahn: Zugausfälle und Ersatzbusse an Pfingsten

Eine Bahn der DB Regio.
Bild: Sebastian Gollnow/dpa

Auf der Strecke Ulm-Stuttgart wird gebaut. Bereits zwei Wochen später gibt es wieder Einschränkungen.

Ulm Am Pfingstwochenende von Samstag, 19. Mai, bis Montag, 21. Mai, fallen alle Fernzüge von Ulm nach Stuttgart aus oder werden ohne Halt in Ulm umgeleitet. Die Regionalzüge fahren, werden aber abschnittsweise durch Busse ersetzt. Grund sind Bauarbeiten zwischen Göppingen und Amstetten.

Aller ICE-Züge zwischen Stuttgart und Augsburg werden umgeleitet und fahren nicht über Ulm. Alle TGV-Züge, mehrere IC-Züge sowie einige EC-Züge fallen aus. Die übrigen EC- und IC-Züge werden zwischen Stuttgart und Augsburg ohne Halt in Ulm umgeleitet.

Die Regionalzüge werden zwischen Göppingen und Amstetten durch Busse ersetzt. Zwischen Stuttgart und Göppingen sowie zwischen Amstetten und Ulm verkehren die Züge mit abweichenden Fahrzeiten. Fahrräder können in den Bussen nicht mitgenommen werden. Die jeweiligen Fahrpläne können Angaben der Deutschen Bahn zufolge in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und auf bahn.de/Reiseauskunft nachgesehen werden.

Bereits zwei Wochen später folgt die nächste Streckensperrung, dann auf dem Abschnitt zwischen Göppingen und Geislingen. In der Nacht auf Sonntag, 3. Juni, sind wieder Ersatzbusse im Einsatz. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Schneeschaufel.jpg
Nersingen

Streit unter Nachbarn: 80-Jähriger schlägt mit Schneeschaufel zu

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen