Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bei Rot über die Ampel: 15-Jährige nach Unfall in Ulm schwer verletzt

Ulm

26.10.2020

Bei Rot über die Ampel: 15-Jährige nach Unfall in Ulm schwer verletzt

Nach einem Unfall liegt ein zerstörtes Fahrrad auf der Straße. (Symbolbild)
Bild: Arnulf Stoffel/dpa

Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. In der Blaubeurer Straße in Ulm kommt es zum Unfall.

Schwere Verletzungen hat am Sonntag eine 15 Jahre alte Radfahrerin Ulm erlitten. Nach Angaben der Polizei überquerte sie eine eine rote Ampel.

Gegen 18.15 Uhr fuhr die 15-Jährige auf dem Radweg neben der Blaubeurer Straße in stadteinwärtige Richtung. An der Kreuzung Weinbergweg/Jägerstraße überquerte sie die Blaubeurer Straße. Dabei überfuhr sie eine rote Ampel.

Ein 40-jähriger Autofahrer fuhr stadtauswärts in der Blaubeurer Straße. Er hatte grün und Vorfahrt. Der 40-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und stieß mit der Radlerin zusammen.

Bei dem Unfall verletzte sich die 15-Jährige schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren