Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Beim Musikverein tut sich einiges

Vereine

19.05.2020

Beim Musikverein tut sich einiges

Das ist der neue Vorstand des Musikvereins Meßhofen: (von links) Karl-Heinz Aumann, Claudia Aumann, Martin Reindle, Lisa Aumann, Siegbert Göggelmann, Lena Aumann, Georg Lecheler, Teresa Rittler, Thomas Dopfer (verdeckt), Sarah Kohler, Simon Reindle und Sabrina Deutschenbaur.
2 Bilder
Das ist der neue Vorstand des Musikvereins Meßhofen: (von links) Karl-Heinz Aumann, Claudia Aumann, Martin Reindle, Lisa Aumann, Siegbert Göggelmann, Lena Aumann, Georg Lecheler, Teresa Rittler, Thomas Dopfer (verdeckt), Sarah Kohler, Simon Reindle und Sabrina Deutschenbaur.

Die Meßhofer Musiker verwandelten die Kirche in einen Musicalsaal. Bei der anschließenden Versammlung wurden fünf Posten im Vorstand neu vergeben

Traditionell zur Jahresversammlung umrahmte der Musikverein Meßhofen im März und vor den Beschränkungen aufgrund des Coronavirus den Gottesdienst musikalisch. Als Höhepunkt präsentierten die Musiker das Stück „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical Elisabeth. Die beiden Sängerinnen Jennifer Schlegel und Carolin Enzensberger rundeten das Stück bravourös ab.

Im Musikerheim fand am Nachmittag die Jahresversammlung statt. Der Vorsitzende Georg Lecheler fasste zunächst das vergangene Jahr zusammen. Neben zahlreichen erfolgreichen Auftritten und Festivitäten nannte er als Höhepunkt das Dorffest, bei dem der Musikverein unter Mithilfe seiner Unterstützer mit selbst gemachten schwäbischen Spezialitäten punkten konnte. Die Schatzmeisterinnen Maria Reindle und Teresa Rittler hoben hervor, das im vergangenen Jahr eine neue Theke für das Musikerheim angeschafft wurde.

Dirigent Siegbert Göggelmann lobte vor allem seine fleißigen Musiker und erfreute sich über 90 Prozent Anwesenheit bei den insgesamt 42 Gesamt- und 11 Registerproben. Göggelmann erinnerte an das überaus erfolgreiche Konzert mit der Musikgesellschaft Bellenberg. Zudem lobte er die fünf neuen Jungmusiker in der aktiven Kapelle, die beim Gottesdienst am Vormittag ihren ersten Auftritt absolviert hatten.

Beim Musikverein tut sich einiges

Jugendleiterin Lisa Aumann zufolge gehören momentan 34 Jungmusiker dem Verein an. Diese würden bei der musikalischen Früherziehung, in Blockflötengruppen und in der Ausbildung am Instrument bestmöglich vorbereitet, sagte sie. In diesem Jahr feiert die Jugendkapelle ihr 25-jähriges Bestehen. Aumann berichtete, dass dies mit einem Konzert, einem Festakt mit Stimmungscup, einem musikalischen Feierabend, einem Gottesdienst, musikalischer Umrahmung auf dem Weihnachtsmarkt und abschließend mit dem Christbaumanspielen in Meßhofen, Schießen und Biberach gefeiert werden soll.

Als zentraler Tagesordnungspunkt standen bei der Versammlung Neuwahlen auf dem Programm. Diesmal gab es einen großen Wechsel im Vorstand und es wurden fünf Vorstandsmitglieder verabschiedet. Carolin Enzensberger war insgesamt sechs Jahre (Kassenwartin und Jugendleiterin) und Martin Jürgen insgesamt zwölf Jahre (Beisitzer und Schriftführer) tätig. Richard Faßold war insgesamt 18 Jahre als Beisitzer tätig und kümmerte sich um das komplette Musikerheim. Der Vorsitzende Georg Lecheler lobte, dass Faßold das Musikerheim so gut in Schuss gehalten habe als wäre es sein eigenes Zuhause.

Als weiteres Vorstandsmitglied legte Maria Reindle ihr Amt als Kassenwartin nach insgesamt 27 Jahren nieder. Mit 20 Jahren hatte Reindle, die damals noch Müller hieß, das Amt übernommen. Lecheler lobte Reindle für ihre fast drei Jahrzehnte lange Arbeit, in der sie unzählige Stunden aufgebracht habe und zu jeder Zeit überaus verlässlich und diszipliniert die finanziellen Belange des Vereins geführt habe.

Lecheler legte nach sechsjähriger Tätigkeit das Amt des Vorsitzenden nieder. Er stellte sich als Kassenwart bei der Wahl zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Der neue Vorsitzende des Musikvereins Meßhofen ist zugleich der Ehrenvorstand, der dieses Amt bereits 21 Jahre vor Georg Lecheler inne hatte. Karl-Heinz Aumann wurde mit einstimmigem Votum rekrutiert. Sabrina Deutschenbaur wurde erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind: Teresa Rittler (stellvertretende Schatzmeisterin), Simon Reindle (Schriftführer) die Jugendleiterinnen Lisa Aumann und Lena Aumann sowie die Beisitzer Thomas Dopfer, Claudia Aumann, Martin Reindle und Sarah Kohler. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren