Newsticker

Kanzler Sebastian Kurz: Österreich will kein Après-Ski in der neuen Ski-Saison
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Beim "Spatzenflug" kommt es auf originelle Ideen an

25.06.2009

Beim "Spatzenflug" kommt es auf originelle Ideen an

Ulm (mick) - Vielleicht so alt wie der Mensch selbst ist der Traum vom Fliegen. In der heutigen Zeit längst zur Selbstverständlichkeit geworden, hat der Sieg gegen die Schwerkraft dennoch nicht gänzlich ihren Reiz verloren. Besonders dann nicht, wenn das freie Schweben über dem Erdboden mit einem selbst gebastelten Fluggerät vonstattengehen soll. Im Zuge des 21. Donaucups des Ulmer Ruderclubs Donau können Interessierte nun am Sonntag, 28. Juni, ihren Mut und Ideenreichtum unter Beweis stellen.

"Spatzenflug" nennt sich das spaßige neue Sonntags-Highlight des Donaucups. Rund ein halbes Dutzend Teilnehmer haben sich bereits zum Start um 14.30 Uhr in der Friedrichsau (Neu-Ulmer Uferseite) angemeldet. "Wir haben da in Ulm ja so eine Tradition", scherzt Andreas Huber, Erster Vorsitzender des Ruderclubs. Doch ironische Parallelen zum Erfinder Albrecht Ludwig Berblinger sollen nicht gezogen werden. Vielmehr stehe neben der Weite und Ausführung des Flugs die Originalität der gebauten Geräte im Vordergrund. Diese dürfen nur mit Muskelkraft betrieben werden und eine Flügelspannweite von sieben Metern nicht überschreiten. Gestartet wird von einer sechs Meter hohen Rampe, die Landefläche bildet die Donau. Voraussetzung für das Gelingen der Veranstaltung sei einigermaßen warmes Wetter, so Huber. Doch der Vorsitzende ist optimistisch. "Wir hoffen, dass sich das Hochwasser etwas zurückhält."

Den Auftakt zum Cup bildet der Fassanstich am Freitagabend, 18.30 Uhr, durch Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner. Die Läufe der Drachenboote mit rund 50 Mannschaften und die Ruderrennen starten samstags um 9 Uhr. Siegerehrung für die Drachenläufe ist um 18.30 Uhr im Festzelt. Auch am Sonntag finden ab 9 Uhr noch Rennen statt. Der Cup endet am Nachmittag mit dem Spatzenflug.

Informationen gibt es im Internet unter www. spatzenflug.de. Kurzfristige Anmeldungen sind noch bis Freitagnachmittag möglich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren