Statistik

06.08.2014

Beliebte Wohnmobile

Im Landkreis gewinnt die Wohnung auf vier Rädern immer mehr Freunde

Wer von Neu-Ulm in Richtung Legoland fährt, der könnte meinen, Wohnmobile sind das häufigste Fortbewegungsmittel der Region. Ein Grund, einen Blick auf die Statistik zu werfen. Im Kreis Neu-Ulm stieg die Zahl der zugelassenen Wohnmobile seit 2009 von 867 auf 1002. Wird 2014 mit 2013 verglichen, stieg die Zahl der zugelassenen Wohnmobile binnen eines Jahres um 39.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Um einstufen zu können, wie beliebt Wohnmobile bei uns sind, lässt sich die Zahl der Wohnmobile pro 1000 Einwohner verwenden. Danach kommen im Kreis Neu-Ulm rund 6,1 Wohnmobile auf 1.000 Einwohner.

Der bundesweite Spitzenreiter ist mit rund 12,4 Wohnmobilen pro 1000 Einwohner der Kreis Garmisch-Partenkirchen in Bayern. Gäb’s eine Wohnmobil-Bundesliga käme der Kreis Neu-Ulm auf Platz 81 von 401.

Die Wohnwagen-Könige sind - nein, nicht die Niederländer - die Schweden. Dort ist die Dichte an Wohnwagen und Reisemobilen am höchsten. Deutschland liegt auf Rang sieben. (zds)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren