Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Besuch: Weißenhorner auf Reisen

Besuch
11.07.2019

Weißenhorner auf Reisen

Unter der Weißenhorner Linde im Stadtpark von Villecresnes (von links): Béatrice und Bernard Bardy, Klaus Plappert, Pam Zintl, Werner von Eltz.
Foto: Sepp Zintl

Eine Delegation fährt in die französische Partnerstadt Villecresnes. Bald steht ein gemeinsamer Festtag an

Auf Einladung des französischen Partnerschaftsvereins reiste Ende Juni eine kleine Delegation Weißenhorner Bürger zum Sommerfest in die Gemeinde nahe Paris – bei 42 Grad eine heiße Angelegenheit. Dennoch ergaben sich Gespräche mit an der Partnerschaft Interessierten und alten Bekannten: Mit Daniel Wappler, dem Gründungsbürgermeister, Christophe Hondemarck, dem ersten Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, sowie der derzeitigen Chefin Béatrice Bardy, die mit ihrem Gatten Bernard das Fest organisiert hatte. Zur Unterhaltung trugen Alexandra und Alain mit französischen Chansons bei – als Teilnehmer der Weißenhorner Kulturnacht auch in der Fuggerstadt bekannt. Der Partnerschaftsverein glänzte mit dem auf Deutsch vorgetragenen „Nathalie“ samt szenischen Darstellungen, die im Deutschunterricht erarbeitet worden waren. Schließlich unterstützte die Weißenhorner Delegation sehr stimmkräftig die Aufforderung, dass man „rote Lippen küssen“ soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.