Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Betrunkene Frau beschimpft Passanten vor Supermarkt

Vöhringen

11.02.2020

Betrunkene Frau beschimpft Passanten vor Supermarkt

Eine betrunkene Frau ist am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Vöhringen unangenehm aufgefallen..
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Trotz eines Hausverbots kehrt die 47-Jährige mehrmals zurück. Auch die herbeigerufenen Polizisten bekommen den Zorn der Frau zu spüren.

Ohne erkennbaren Grund hat eine Frau am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Memminger Straße in Vöhringen Passanten beschimpft. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Mitarbeiterin darauf aufmerksam und erteilte der 47-Jährigen ein mündliches Hausverbot. Bis zum frühen Abend kehrte die Frau allerdings mehrmals zum Supermarkt zurück und zeigte sich weiterhin emotional aufgebracht.

Die Mitarbeiterin verständigte schließlich die Polizei. Als die Frau dies realisierte, beleidigte sie die Angestellte. Dies bekamen auch unbeteiligte Passanten mit. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, fuhr die 47-Jährige den Beamten auf einem Fahrrad entgegen. Die Polizisten kontrollierten sie und stellten sofort starken Alkoholgeruch fest. Zunächst verweigerte die Frau einen Alkoholtest. Auch gegenüber den Beamten zeigte sie sich wenig einsichtig. Die 47-Jährige musste mit leichter körperlicher Gewalt zum Streifenwagen gebracht werden, wie es im Polizeibericht weiter heißt.

Der anschließend vorgenommene Alkoholtest zeigte einen Wert von knapp zwei Promille. Der Radfahrerin wurde die Weiterfahrt untersagt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Hausfriedensbruch. Die Polizei sucht nach dem Vorfall noch einen Mann, der Zeugen zufolge ebenfalls von der Frau beleidigt wurde. Die Illertisser Dienststelle bittet um Hinweise unter 07303/9651-0. (az)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht finden Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren