Newsticker
Bald vier Impfstoffe in Europa? Am 11. März wird über Johnson-Impfstoff entschieden
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Betrunkener Lkw-Fahrer nimmt Auto die Vorfahrt und verursacht Unfall

Weißenhorn

10.01.2019

Betrunkener Lkw-Fahrer nimmt Auto die Vorfahrt und verursacht Unfall

Weil der Lastwagenfahrer nach Alkohol roch, musste er einen Alkoholtest machen.
Bild: Christian Kirstges (Symbolfoto)

In der Nacht auf Donnerstag ist im Weißenhorner Gewerbegebiet ein Auto mit einer Sattelzugmaschine kollidiert Das hatte Folgen für den Lastwagenfahrer.

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat in der Nacht auf Donnerstag einen Unfall im Weißenhorner Gewerbegebiet verursacht. Eine 59 Jahre alte Frau befuhr nach Polizeiangaben mit ihrem Auto die Daimlerstraße in nördliche Richtung. Zur selben Zeit kam der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine aus einer Firmenausfahrt. Der Lastwagen nahm dem Auto die Vorfahrt, wodurch es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden von 3000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn Alkoholgeruch bei dem 38-Jährigen fest, ein Test ergab einen Wert von 0,6 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Weil er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, behielten die Polizisten nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft von ihm eine Sicherheitsleistung ein. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren