1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Betrunkener fährt mit dem Auto auf der Stadtmauer

Ulm

09.08.2019

Betrunkener fährt mit dem Auto auf der Stadtmauer

Ein Zeuge rief die Polizei.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Am Donnerstag ist ein betrunkener Mann mit seinem Auto auf der Ulmer Stadtmauer gefahren. Ein Zeuge wählte den Notruf.

Der 21-Jährige gelangte am Donnerstag nach Angaben der Polizei gegen 3 Uhr von der Straße Promenade aus mit seinem Opel auf die Stadtmauer und fuhr diese entlang. Bei der Fahrt beschädigte der Mann sein Auto.

Ein Bluttest ergab, dass der Mann Alkohol getrunken hatte

Ein Zeuge hörte einen lautes Geräusch und sah den Opel rückwärts fahren. Der Zeuge wählte den Notruf. Die Polizei fahndete nach dem Fahrzeug und fand es mit Unfallschäden in der Promenade. Den mutmaßlichen Fahrer entdeckten die Beamten dank der Beschreibung durch einen Zeugen in der Promenade.

Die Polizei durchsuchte den 21-Jährigen und fanden einen Autoschlüssel, der zum Opel gehörte. Ein Bluttest ergab, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Er sieht einer Anzeige entgegen. Ob ein Schaden an der Stadtmauer entstanden ist, ist noch unklar. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren