Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Beuren: Nachbarschaftsstreit in Beuren: Frau hindert 73-Jährigen am Wegfahren

Beuren
14.09.2021

Nachbarschaftsstreit in Beuren: Frau hindert 73-Jährigen am Wegfahren

Wegen einer Nötigung im Straßenverkehr kamen Polizisten am Sonntagnachmittag nach Beuren.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine 55-Jährige aus Beuren stellte sich vor das Auto ihres Nachbarn. Dies war teil eines langjährigen Streits.

Am Sonntagnachmittag hat sich eine 55-jährige Frau, so die Pressemitteilung der Polizei Weißenhorn, vor den Pkw ihres Nachbarn gestellt und ihn daran gehindert wegzufahren. Laut der Polizei handelt es sich hierbei um eine Nötigung im Straßenverkehr. Dies war offenbar Teil eines langjährigen Nachbarschaftsstreits. Zudem soll die Frau ihren 73-Jahre alten Nachbarn beleidigt haben. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.