Newsticker

Bayern beschließt 250 Euro Bußgeld für falsche Namensangaben in Corona-Listen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bierduell in der Friedrichsau

05.07.2010

Bierduell in der Friedrichsau

Bierduell in der Friedrichsau

Ulm Während am Freitag das Ulmer Volksfest ohne Beteiligung der einzigen großen Ulmer Traditionsbrauerei beginnt, holt Gold Ochsen zum Gegenschlag aus. Am Wochenende (10. bis 11. Juli) veranstaltet die Brauerei zum ersten Mal die "1. Gold Ochsen Brauerei Olympiade", ein angeblich "spaßiger Zehnkampf für Groß und Klein".

Zehn Disziplinen gilt es zu absolvieren, darunter etwa Disziplinen wie Bierkrugstemmen und Hopfensackhüpfen. Das Brisante daran: Nur einen Steinwurf entfernt läuft parallel das Ulmer Volksfest. Und zwar ohne Ulmer Bier, was, wie berichtet, die Ulmer Traditionsbrauerei auf die Palme brachte. Nun soll also eine Brauereiolympiade zum firmeninternen Katerkiller werden und die Schlappe vergessen machen, dass die Kulmbacher Marke Mönchshof auf dem Ulmer Volksfest zum Ausschank kommt. Die Brauereichefin Ulrike Freund schäumte damals vor Wut, als klar wurde, dass Gold Ochsen ausgestochen wurde. Angeblich, obwohl Gold Ochsen deutlich Nachlässe auf den Bierpreis gegeben hätte. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) schlug in dieselbe Kerbe und wertete die Entscheidung für fränkisches Bier als "Schlag in das Gesicht der Beschäftigten der regionalen Brauereien". Das Ergebnis des Streits: keine Versöhnung, dafür zwei bierselige Veranstaltungen. (heo)

Das Ulmer Volkfest auf dem Festplatz in der Friedrichsau dauert vom 9. bis 19. Juli. Die erste Ulmer "Brauereiolympiade" findet ebenfalls in der Ulmer Friedrichsau (Gelände zwischen den Biergärten Hundskomödie und Teutonia) statt. Aber nur am 10./11. Juli. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 12 Uhr bis 18 Uhr. Für die Startgebühr von zwei Euro erhält jeder Teilnehmer ein Gold Ochsen Olympia-T-Shirt und ein Freigetränk.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren