Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bigband-Sound im Doppelpack

19.03.2009

Bigband-Sound im Doppelpack

Senden (ahoi) - Liebhaber von Jazz und Swing kamen im Sendener Bürgerhaus auf ihre Kosten - die Bigband der Musikschule Senden und die Bigband Ulm sorgten für drei Stunden musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau. Die Sendener Bigband, gut 20 ambitionierte, fast durchweg junge Musiker, spielten unter Leitung von Rainer Bischof eine reizvolle Mixtur aus launigem Swing, Funk und Latin Jazz.

Schon den Einstieg, Herbie Hancocks "Cantaloupe Island" präsentierte die Band mit viel Enthusiasmus, ebenso Stücke wie Michael Sweeneys "Bay Side Groovin´" oder David Benoits "Musicians with attitude". Und auch die Solisten wurden mit reichlich Applaus verabschiedet - Klaus Natterer am Euphonium und Ralf Ritscher am Saxofon beeindruckten mit hingebungsvollem, launigem Spiel. Sängerin Johanna Krohn machte beim Song "On Broadway", ein Hit in den frühen 60er Jahren, zwar eine gute Figur, ihre wohlklingende Stimme hatte aber Schwierigkeiten, die nicht geringe Lautstärke der Bläser zu übertönen - ähnlich bei "Mr. Zoot Suit". Mit Benny Goodmans "I got rhythm" beendeten die Sendener ihren Part und überließen die Bühne der Bigband Ulm, 16 erfahrenen Musikern und ihren Leiter Jens Nüsseler, die keinen Zweifel daran lassen, dass sie sich der Bigband-Ära mit ganzem Herzen verschrieben haben.

Insgesamt gestalteten sie ihr Programm dynamischer als die Sendener. Fetziges wechselte ab mit ruhigeren Songs, auf Peter Herbolzheimers fast hektisches "The healer" zum Beispiel folgte Count Basies "Little darling".

Schlagzeuger Harald Reischmann ist eine Show für sich - er käme sogar ganz gut ohne die restliche Band aus, das bewies er eindrücklich mit seiner Solonummer, die das Publikum begeistert zurückließ. Er trommelt, jongliert gleichzeitig mit Sticks, und wenn doch mal ein Wurf danebengeht - Ersatzschläger sind ohne Verzögerung griffbereit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren