Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Blaustein: Betrüger drohen mit Haftbefehl: Ulmer Polizei warnt vor neuartiger Masche

Blaustein
13.10.2020

Betrüger drohen mit Haftbefehl: Ulmer Polizei warnt vor neuartiger Masche

In Blaustein wurde eine neuartige Masche von Betrügern versucht.
Foto: Arno Burgi/dpa (Symbolbild)

Die gängigsten Maschen der Betrügern sind der Bevölkerung größtenteils bekannt. In Blaustein wurde jetzt eine neue Version versucht. Jetzt warnt die Polizei.

Es ist eine der gängigsten Maschen der Betrüger: Sie behaupten, dass nach einem Einbruch in der Nachbarschaft bei einem Verdächtigen ein Zettel gefunden wurde. Auf diesem sei auch der Name der Angerufenen notiert, weshalb deren Geld in Gefahr sei. So wollen die Täter an das Ersparte der Angerufenen kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.