Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Börse bietet über 800 freie Lehrstellen

03.06.2009

Börse bietet über 800 freie Lehrstellen

Ulm (AZ) - Die Handwerksbetriebe im Bezirk der Handwerkskammer Ulm haben mehr als 800 freie Ausbildungsplätze zur Veröffentlichung in der Internet-Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Ulm gemeldet. Wer sich schnell und umfassend über das Ausbildungsangebot im Handwerk der Region informieren will, ist auf den Internetseiten der Handwerkskammer Ulm www.hk-ulm.de genau richtig. Derzeit werden allein 56 Ausbildungsplätze zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik angeboten, 42 zum Bäcker, 44 für Fachverkäufer im Lebensmittel-Handwerk Fachrichtung Fleischerei und 84 in der Fachrichtung Bäckerei.

In der Suchmaske können die Lehrstellen nach Beruf und Branche sortiert aufgerufen werden. Für Fragen zur Lehrstellenbörse steht in der Kammer als Ansprechpartnerin Gabriele Schiek, Telefon (0731)1425-229, E-Mail: g.schiek@hk-ulm.de, zur Verfügung.

Auch die Webseite www.handwerks-power.de bietet jungen Schulabgängern Informationen rund um das Thema Ausbildung. Dort ist aufgeführt, wie man sich richtig bewirbt und wie man sich beim Vorstellungsgespräch verhalten sollte. Außerdem stehen Muster-Lebensläufe, Checklisten für Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche sowie Broschüren mit wertvollen Tipps zum Download zur Verfügung. Wer sich noch nicht sicher ist, welcher Beruf der Richtige ist, findet auf dieser Webseite zusätzlich Links zu unterschiedlichen Berufswahltests, die bei der Orientierung helfen können.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren