Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Brand in der Ringstraße Neu-Ulm: Identität des Toten steht fest

Neu-Ulm

08.01.2021

Brand in der Ringstraße Neu-Ulm: Identität des Toten steht fest

Bei einem Brand in Neu-Ulm kam ein Mann ums Leben.
Bild: Kaya

Plus Nach einem tödlichen Wohnungsbrand in der Ringstraße in Neu-Ulm liegen der Polizei neue Erkenntnisse vor. Fragen bleiben dennoch offen.

Nach einem Wohnungsbrand am Montag in der Ringstraße in Neu-Ulm, bei dem ein Mann ums Leben kam, liegen der Polizei inzwischen neue Erkenntnisse vor. Die Identität stehe nun zweifelsfrei fest, so eine Sprecherin des Polizeipräsidiums. Doch es bleiben Fragen offen.

Brand in der Ringstraße: Beim Toten handelt es sich um den Mieter der Wohnung

Bei dem Toten handelt es sich demnach um den 60 Jahre alten Mieter der Hochparterre-Wohnung. Dieser habe dort allein gelebt. Die genaue Todesursache stehe aber auch nach einer Obduktion am Donnerstag noch nicht fest. Hier müssten weitere Untersuchungsergebnisse abgewartet werden, so die Polizeisprecherin.

Brand in der Ringstraße Neu-Ulm: Identität des Toten steht fest
15 Bilder
Tödlicher Wohnungsbrand: Bilder vom Feuerwehreinsatz in der Neu-Ulmer Ringstraße
Bild: Alexander Kaya

Ausschließen können die Ermittler nach eigenen Angaben aber eine Fremdeinwirkung. Eine Brandstiftung liege nicht vor. Wie es aber genau zum Feuer kam, ist unklar. Am Freitag soll erneut eine Begehung der komplett ausgebrannten Wohnung stattfinden - wie schon am Dienstag mit einem Sachverständigen des Landeskriminalamtes (LKA).

Feuerwehreinsatz in Neu-Ulm: Schaden jetzt bei insgesamt 100.000 Euro

Die Höhe des durch das Feuer angerichteten Sachschadens hatte sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf 40.000 Euro belaufen. Aufgrund von Folgeschäden, die unter anderem durch die Löscharbeiten entstanden sind, beziffert die Polizei den Schaden auf insgesamt rund 100.000 Euro. Bis auf die betroffene Wohnung könnten aber alle Bewohner des Gebäudekomplexes wieder zurück in ihre Wohnungen.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren