Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bürgerversammlung: Raser und Lärm nerven Wullenstetter

Bürgerversammlung
18.10.2019

Raser und Lärm nerven Wullenstetter

Zu laut und zu schnell: Der Verkehr auf der Römerstraße in Wullenstetten bereitet den Anwohnern seit Jahren sorgen. Auch auf der jüngsten Bürgerversammlung sprachen sie das Thema wieder an.

Die Anwohner klagen über Probleme in der Römerstraße. Auch an anderer Stelle bereitet der Verkehr Sorgen

Altbekannte Probleme thematisierten die Wullenstetter in der Bürgerversammlung des Sendener Ortsteils am Mittwoch: Raser und Lärm in der Römerstraße sowie Verkehrschaos in der Langen Straße machen den Anwohnern Sorgen. An der Römerstraße sei es wegen des Verkehrs „wahnsinnig laut“, halte man sich draußen auf, verstehe man sein eigenes Wort nicht, klagte eine Anwohnerin. Zudem werde viel zu schnell gefahren, besonders am Ortseingang aus Richtung Witzighausen, beschwerte sich eine andere Frau, man könne dort kaum die Straße überqueren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren