Newsticker
Jens Spahn verteidigt Corona-Teststrategie der Bundesregierung
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Bus rollt einem Mann über den Fuß

Ulm

14.01.2019

Bus rollt einem Mann über den Fuß

Ein Bus ist übe den Fuß eines Passanten gerollt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 34-Jähriger ist in Ulm gegen einen Bus gelaufen, sein Fuß geriet unter ein Rad. So kam es zu dem Unfall an der Haltestelle Steinerne Brücke.

Eine leichte Verletzung und wohl große Schmerzen hat eine Unachtsamkeit einem 34 Jahre alten Mann in Ulm eingebracht. Der Mann überquerte, so die Polizei, am Sonntag gegen 11. 15 Uhr die Neue Straße beim der Bushaltestelle Steinerne Brücke in Ulm und passte nicht auf. Dort steuerte ein 71 Jahre alter Mann einen Omnibus in Richtung Ehinger Tor.

Der Fußgänger lief gegen den Bus, der ihm über den Fuß fuhr. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann, der nur leicht verletzt wurde. Wieso der Mann so unachtsam über die Straße ging, ist nach Angaben der Polizei unklar. Bei dem Bus handelt es sich, so ein Sprecher, um einen üblichen Omnibus mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 Tonnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren