Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. CSU: Stoiber kontra Schulz

CSU
06.03.2017

Stoiber kontra Schulz

In einem Ford Mustang Baujahr 1966 posierten bei der „Denkanstöße“-Veranstaltung der CSU von links: Europaministerin Beate Merk, Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber, Landrat Thorsten Freudenberger, Johannes Stingl, CSU-Fraktionsvorsitzender im Neu-Ulmer Stadtrat, und Ortsvorsitzender Hilmar Brunner.
Foto: Andreas Brücken

Der ehemalige Ministerpräsident liefert in der Oldtimerfabrik „Denkanstöße“ über Donald Trump, den SPD-Kandidaten und noch vieles mehr

Wenn der einstige Ministerpräsident Edmund Stoiber mal das Wort ergreift, dann gibt er es so schnell nicht mehr her. Und so fiel denn gestern Mittag auch der unvermeidliche Satz: „Jetzt ist es doch etwas länger geworden.“ Da hatte er bereits weit über eine Stunde lang in der Oldtimerfabrik gesprochen – aber darüber war ihm keiner der vielen Anwesenden gram, denn genau das hatten die Besucher der diesjährigen „Denkanstöße“-Veranstaltung der Neu-Ulmer CSU ja erwartet: dass er viel über vieles spricht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.