Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. DFB-Pokal: Frust am Rande des Ulmer Pokal-Krachers

DFB-Pokal
19.08.2018

Frust am Rande des Ulmer Pokal-Krachers

Manche Fans schaffen es nicht auf die vollen Tribünen des Pokalspiels in Ulm und müssen auf der Treppe stehen bleiben.
Foto: Alexander Kaya

Während auf dem Feld der SSV Ulm im DFB-Pokal eine Sensation schafft, kommen manche Fans nicht auf die überfüllten Tribünen - trotz Tickets.

Überfüllte Blöcke, überforderte Security-Kräfte, keine Ansprechpartner im Stadion: Die Erfahrungen, die der Ulmer Stefan Lockenvitz rund um das Pokalspiel am Samstag gemacht hat, sind frustrierend. SSV-Sprecher Max Rieck hält dagegen und sagt, es seien nicht zu viele Karten verkauft worden. Vereinzelt hätten die Security-Mitarbeiter sogenannte Print@home-Tickets nicht richtig zuordnen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.