1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Das Für-alle-Internet aus Ulm

Ulm

08.11.2014

Das Für-alle-Internet aus Ulm

Solche Geräte versorgen entlegene Orte etwa in Afghanistan mit drahtlosem Internet. Auf Einladung von Martin Rivoir (links) besuchte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Claus Schmiedel die Firma Level 421. Rechts: Geschäftsführer Markus Haut.
Bild: Oliver Helmstädter

Wie ein Unternehmer weiße Flecken auf der Netz-Landkarte ausfüllen will

Ulm/Neu-Ulm Er versorgte den Regierungssitz des ehemaligen afghanischen Präsidenten Hamid Karzai mit schnellem Internet genauso wie Minen im Südkongo oder entlegene Bohrinseln. An dem ein oder anderen Dorf der Region scheitert aber Markus Haut, der Geschäftsführer des Funk-Breitband-Spezialisten Level 421. Schuld ist das europäische Wettbewerbsrecht. Denn die Auftragsvergabe erfolgt per Konzessionen. Und der Konzessionär hat das alleinige Recht auf den Ausbau des öffentlichen Breitband-Internets in seinem Gebiet. Mit einem „Heer von Anwälten“ würden die Konzerne dann drohen, falls die Gemeinde erwägt, entlegene Gebiete mit Funk-Internet zu versorgen.

Um Rückenwind für die aus Sicht von Markus Haut völlig unterschätzte Technologie zu bekommen, begrüßte der Ingenieur den Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Claus Schmiedel sowie den Ulmer Abgeordneten Martin Rivoir am Firmensitz. Den Politikern erklärte Haut, warum eine totale Förder-Fokussierung auf Glasfaser-Verbindungen falsch sei. Level 421 trete nicht in Konkurrenz zu dieser Technologie, sondern sei eine ideale Ergänzung. In städtischen Gebieten sei es sinnvoll auf das schnelle Glasfaser zu setzen. Es sei aber völlig unwirtschaftlich, den „letzten Bauernhof“ per Glasfaser an die moderne Hochgeschwindigkeitstrassen anzubinden. Hier sei Funk die vielfach effizientere, wirtschaftlichere und auch schneller realisierbare Technologie. 66000 Euro seien etwa die Infrastruktur-Kosten (Antennen und Co.) für einen kleineren Ort. In die Millionen gingen die Summen bei einem vergleichbarem Glasfaser-Ausbau. Schmiedel betonte, für die Tücken europäischen Wettbewerbsrecht nicht zuständig zu sein. Allerdings versprach der SPD–Mann, die Organisation einer Gesprächsrunde unter Beteiligung des Städte- und Gemeindetags, der Industrie- und Handelskammer sowie Markus Haut, um auf die Möglichkeiten des Funk-Internets aufmerksam zu machen.

Smartphones und Tablett-Comuter verändern eine ganze Branche: Aus Sicht von Haut reicht es nicht aus nur auf Glasfaser zu setzen, weil Bandbreite zunehmend mobil benötigt wird, da der stationäre Computer zunehmend ein Auslaufmodell ist.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Level 421 wolle und könne Glasfaser nicht ablösen. Das Ziel sei es, Lücken zu schließen. Und davon gebe mehr als genug: Große Lücken in Sachen schnelles Internet tun sich etwa im Neu-Ulmer Industriegebiet sowie im Ulmer Donautal auf. Zwei bis drei Neu-Ulmer Unternehmen pro Woche schließe er an das schnelle Funkinternet an.

Einige Unternehmen wie etwa der Ulmer Kaffee- und Trockenfrüchte Spezialist Seeberger würden bewusst beide Techniken parallel einsetzten: Um auch noch online zu sein, falls etwa ein Bagger ein Glasfaserkabel zerstört. Bis nach Senden reicht die Strahlkraft des Firmen-Funkturms: Ein IT-Unternehmen (Innowake) werde per Funk mit einem Geschwindigkeit von 80 Megabit über 25 Kilometer hinweg versorgt. Das Gewusst-Wie erwarb sich die vor 13 Jahren in Ulm gegründete Firma Level 421 vor allem im Ausland: Regierungen – etwa aus Afghanistan – oder rohstofffördernde Konzerne gehören zu den Stammkunden. Ein Firmenzweig wurde jüngst nach Dubai ausgelagert. Denn die Bundesnetzagentur behindere durch zahlreiche EU-Vorschriften, die jedoch für außereuropäische Kunden irrelevant seien, die Geschäfte.

Der afghanische Präsident überweist keine Gebühren mehr nach Ulm. Trotz neuem Büro in Dubai sieht Haut jetzt große Marktchancen vor der eigenen Haustür: die Zeit für Funk-Internet in Schwaben sei gekommen. „Die Technik ist jetzt reif.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren