Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Das Thema HfG liegt in der Luft

17.06.2009

Das Thema HfG liegt in der Luft

Ulm Ohne Gegenstimme votierte der Fachbereichsausschuss Kultur gestern Nachmittag im ehemaligen Hörsaal der HfG für die Bewilligung einer Teilzeitstelle fürs HfG-Archiv in der Spanne Sommer 2009 bis Sommer 2013 - erst mal ein kleiner Schritt auf dem langen Weg, das denkmalgeschützte HfG-Gebäude auf dem Hochsträß einer neuen Nutzung zuzuführen.

Diese soll auf zwei parallelen Ebenen erfolgen: zum einen die Aktivitäten der Stadt Ulm und seinem bis jetzt in der Pionierkaserne untergebrachten HfG-Archiv. Zum anderen das Nutzungskonzept der HfG Ulm, mit dem der Stiftungsrat ab 2011 im von Max Bill entworfenen Gebäude einen Hotspot der internationalen Designszene, einen "Design-Park" installieren möchte.

Gestern legten die beiden städtischen HfG-Archivleiterinnen Dr. Dagmar Rinker und Marcela Quijano, dem Kulturausschuss ihre Konzepte vor: HfG-Archiv erweitert in der Pionierkaserne oder komfortabel an den Wurzeln auf dem Hochsträß? Der Ausschuss, befand darüber noch nicht, zeigt aber Tendenz zum Hochsträß. In einem "Masterplan" vermitteln Rinker und CO das "Ulmer Modell" als HfG-Verpflichtung fürs 21. Jahrhundert bis zur Weiche einer Design-Akademie.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren