Newsticker

Corona: Altmaier fordert Überprüfung der bisherigen Corona-Maßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Der Rockmusiker aus Recklinghausen

23.01.2009

Der Rockmusiker aus Recklinghausen

Ulm Im vergangenen Jahr setzte sich mit Thomas Godoj in der fünften "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel ein charismatischer Rocksänger durch, der die Fernsehzuschauer vor allem mit seiner Beharrlichkeit und Ruhe in den Bann zog. Der hoch talentierter Rocksänger, ist - präsentiert von der Neu-Ulmer Zeitung & Donau 3 FM am Freitag, 6. März, 19.30 Uhr, im Ulmer Roxy zu erleben.

Seit dem Sieg bei der fünften Staffel von Deutschland sucht den Superstar sind schon einige Monate ins Land gezogen. Hat sich der Rummel um deine Person einigermaßen gelegt?

Godoj: Die Anfragen nach Interviews und Promo-Auftritten sind naturgemäß zurückgegangen. Dafür war der Terminkalender mit viel Proben für die Dezember-Tour 2008 entsprechend gefüllt. Diese erste Tour war für die Band und mich sehr beeindruckend und es war schön, endlich vor Publikum zu performen und den Fans auf diesem Wege auch Dankeschön für die tolle Unterstützung zu sagen.

Du warst Sänger der Bands Cure of Souls, Fluxkompensator, Tonk! und WINK. Wie hat sich deine langjährige Erfahrung als Livemusiker bei der Castingshow ausgezahlt?

Der Rockmusiker aus Recklinghausen

Godoj: Vielleicht in der Weise, dass der Spaß am Singen die Aufregung etwas gemildert hat. Wichtig war aber an erster Stelle, dass ich so viele und treue Fans hatte und gewinnen konnte, um diesen Wettbewerb als Sieger zu verlassen.

Fühlst du dich auf deiner Deutschland-Tour eher als "Superstar" oder einfach als Rockmusiker aus Recklinghausen?

Godoj: Natürlich als Rockmusiker aus Recklinghausen. Es ist ein absolut geiles Erlebnis mit einer toll eingespielten Band den Wunsch Musik zu machen Realität werden zu lassen. Wir freuen uns schon auf die Anschlusstour, die am 12. Dezember 2009 in Neu-Isenburg beginnt und am 13. März 2010 in Recklinghausen endet.

Wie wird die Live-Performance im Roxy aussehen? Gibt es neben Titeln des Albums "Plan A!" auch Coverversionen bekannter Hits zu hören?

Godoj: Na ja, bis jetzt haben wir das Publikum mit der einen oder anderen Variante immer etwas überraschen können. Mal abwarten, was im Roxy abgeht. Bisher haben wir Coverversionen wie "Let it be (The Beatles), Suspicious minds (Elvis Presley) und Urke (von der Rock&Pop Band Wilki) gebracht.

Warst du schon einmal - musikalisch oder privat - in der Stadt mit dem höchsten Kirchturm der Welt?

Godoj: Nein, aber ich freue mich darauf die Stadt mit dem höchsten Kirchturm der Welt kennen zu lernen. Ist das wirklich wahr?

Klar doch. Welche Band wirst du nach Ulm mitbringen?

Godoj: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ob und welche Band steht aber noch nicht fest.

Zum Schluss noch eine andere Frage: Wie fühlt es sich an, frischgebackener Vater einer kleinen Tochter zu sein? Wie heißt sie denn?

Godoj: Lynn Jennifer ist der Name unserer Tochter. Bei der Geburt dabei zu sein, die Nabelschnur zu durchtrennen, das sind unvergessliche Erlebnisse. Es ist auch schön, dass Lynn sich etwas beeilt hat. Somit kann ich sehr intensiv an der Betreuung gerade in den ersten Wochen teilhaben. Wir alle (Papa, Mama und der große Bruder und die Verwandten) sind sehr stolz auf den neuen Erdenbürger.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren